IAQ sucht Kindergärten für Benchmarkingprojekt: Lernen - Erfahren - Austauschen

(PresseBox) (Duisburg, ) Kindertageseinrichtungen stehen heute vor großen Herausforderungen: Neben der Bildung und Erziehung von Kindern werden vielfach weitere Dienstleistungen erwartet: Flexible Betreuungszeiten, Beratung und Vermittlung von frühen Hilfen, die Integration von Vätern in die Elternarbeit usw. Guter Service, der einiges kostet. So stellt sich für viele KiTas und Träger die Frage, wie dieser umgesetzt werden kann. Das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg-Essen startet deshalb zusammen mit der Unternehmensberatung Konkret Consult Ruhr ein neues Projekt: "LEA: Lernen - Erfahren - Austauschen. Benchmarking in Kindertageseinrichtungen" wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Ziel ist es, mit einem Benchmarking-Zyklus für Leitungen und Träger die Organisation dieser Einrichtungen in der Praxis zu verbessern. Die Grundlage bilden repräsentative Befragungsergebnisse, die im Juni vorliegen. Gesucht werden pädagogische Leitungskräfte und Trägervertreter von Kindertageseinrichtungen, die sich an der einjährigen Erprobungsphase beteiligen, indem sie an kostenfreien Benchmarking-Kreisen teilnehmen. Unter Leitung des Projektteams und von Experten geht es um die Themen Gender, Zeitmanagement, Kooperationen und Kommunikation. Dabei werden kreative Ideen für die KiTa von heute entwickelt.

Im Vordergrund steht auch der Austausch zwischen den Teilnehmern, um durch gute Lösungen aus der Praxis voneinander zu lernen. Bei den Arbeitskreisen erhalten sie erstklassige Materialien, Erkenntnisse über Wertehaltungen und Leistungsangebote von Kindertageseinrichtungen, individuelle und einrichtungsbezogene Profile und wertschätzende Methoden zur Motivation von Mitarbeitern.

In den Jahren 2009/10 werden die Benchmarking-Zyklen jeweils für Leitungen und Träger in Gelsenkirchen und Nürnberg angeboten; 2010/11 in Potsdam und Weimar. Wer hieran kostenlos teilnehmen möchte, kann sich ab sofort bewerben. Entsprechende Unterlagen und genaue Informationen bietet die Webseite des Projekts LEA: www.lernen-erfahren-austauschen.de

Weitere Informationen: www.iaq.uni-due.de
Karin Altgeld, karin.altgeld@uni-due.de, Katharina Klaudy, katharina.klaudy@uni-due.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.