Die neue txtr "Apple-App": Bücher mit iPhone und iPad mobil kaufen und sofort lesen

(PresseBox) (Berlin, ) Die Berliner Technologie-Firma txtr hat eine neue und kostenlose Version seiner beliebten iPhone App in den Apple Store gestellt. Ab sofort können damit nicht nur alle Besitzer des Kult- Handys sondern auch alle iPad-Eigentümer über 20.000 eBooks im ePub-Format nicht nur lesen, sondern auch direkt von unterwegs aus kaufen und aufs iPhone oder iPad laden, egal ob DRM geschützt oder nicht.

Ab sofort wird das digitale Lesen für alle iPhone und iPad Besitzer noch attraktiver und einfacher. Die neue txtr App wurde für das iPhone entwickelt, funktioniert aber auch problemlos mit dem iPad, für das bald auch noch eine weiter optimierte App-Version folgen wird. Der Clou dabei: Jetzt kann man endlich eine Fülle von DRM- und nicht DRMgeschützte Dokumenten sofort mobil und unkompliziert kaufen und lesen. Denn als größter Anbieter deutschsprachiger eBooks im EPUB-Format bietet txtr über die Online- Plattform txtr.com und den txtr store nicht nur aktuelle Bestseller von fast allen großen Verlagshäusern Deutschlands an, sondern auch viele internationale Titel und jede Menge Klassiker. Auch bei fachlichen Büchern wird der Leser in den Kategorien wie Geisteswissenschaften, Medizin, Naturwissenschaften und Wirtschaft fündig. Doch damit nicht genug: der wachsende Pool frei zur Verfügung gestellter Dokumente.

Mit der neuen txtr App können all diese Inhalte ab sofort noch unkomplizierter und direkter über das iPhone oder iPad gekauft, heruntergeladen und gelesen werden. Und das in drei einfachen Schritten: die txtr App laden, einmalig die deutschen Kreditkartendaten angeben und auf den Kaufen-Button drücken. Schon ist das Apple-Handy das perfekte Lesegerät für die Tagesration Literatur to go. Dabei sind der Leselust kaum Grenzen gesetzt, denn die neue App unterstützt wie gehabt freie und DRM geschützte Dokumente. Sprich: Auch Bücher aus anderen Buch-Plattformen wie bspw. von libri.de können jetzt auf dem iPhone oder iPad gelesen werden. Neu sind die verbesserten Lesefunktionen: ab sofort kann man Lesezeichen setzen, bei Dunkelheit den augenschonenden Nachtmodus aktivieren und verschiedene Schriftgrößen einstellen. Wie in der alten Version ist es außerdem möglich, auf die eigenen Texte und die Texte seiner Kontakte zuzugreifen, die Inhalte mobil zu synchronisieren, zu speichern und per Suchfunktion zu durchforsten.

Gleichzeitig macht txtr allen Buchhändlern und Medienhäusern ein interessantes Angebot. Sie können eine eigene Buchändler-Applikation über txtr erwerben und so die Funktionalität der neuen App auch für einen eigenen mobilen Bookstore nutzen. Mehr Informationen dazu gibt es unter http://corporate.txtr.com/.

Mit der neuen "Apple-App" von txtr heißt es also: Auf die Plattform, fertig, lesen, los!

txtr GmbH

txtr bildet mit der Onlineplattform txtr.com, dem txtr Store, dem eBook-Lesegerät txtr Reader und den Schnittstellen zu zahlreichen Geräteplattformen die komplette Kette des elektronischen Lesens ab. txtr unterstützt Telekommunikationsdienste, Medienunternehmen, Hardwarehersteller und Buchhändler beim Aufbau ihres ePublishings-Angebots zur Lieferung von elektronischen Büchern und Zeitungen auf mobile Geräte aller Art.

txtr ist eine dynamische Technologie-Firma aus Berlin, die im Jahr 2008 unter anderem von Christophe Maire und Andreas Steinhauser gegründet wurde. Beide Unternehmer riefen bereits erfolgreich die gate5 AG ins Leben, eine Softwarefirma für Routenplanungs- und Navigationssoftware für Handys und Navigationsgeräte. gate5 gewann verschiedene Innovations-Wettbewerbe und wurde später an Nokia verkauft und bildet dort als Nokia Maps ein wichtiges Element in der Service Strategie des mobilen Herstellers.

txtr glaubt nicht an das Ende des Buches, sondern an eine Welt der erweiterten Möglichkeiten des Lesens - gestaltet von Menschen, die Bücher lieben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.