TX Logistik hat in Norwegen die Lizenz für Transporte in Eigenregie

Sicherheitszertifikat ermöglicht Verkehre aus einer Hand

(PresseBox) (Bad Honnef, ) Die TX Logistik AG, Bad Honnef, hat jetzt das Sicherheitszertifikat für Norwegen erhalten. Damit darf das private Eisenbahnverkehrsunternehmen ab sofort in Norwegen Transporte in Eigenregie durchführen. Bislang war dafür ein Kooperationspartner mit der entsprechenden Lizenz erforderlich.

"Dank des Sicherheitszertifikats binden wir Norwegen direkt an unser eigenes Netzwerk an", betont Raimund Stüer, Vorstandsmitglied der TX Logistik AG. "Das hat den Vorteil, dass wir künftig durchgehende Verkehre von Norwegen bis nach Italien aus einer Hand mit eigenen Lokomotiven anbieten können." Dafür stehen zwei Elektroloks der Baureihe 185.2 zur Verfügung.

Bereits seit November vergangenen Jahres fährt TX Logistik für die Norwegische Post einmal pro Woche Frischware von Oslo nach Rotterdam. Etwa 30 Stunden sind die Züge auf der 1.600 Kilometer langen Strecke durch fünf Länder mit unterschiedlichen Infrastrukturanbietern unterwegs.

Ziel des Eisenbahnverkehrsunternehmens ist es, in Norwegen weitere Transporte von der Straße auf die Schiene zu verlagern und internationale Verbindungen zwischen Norwegen, Schweden sowie Mittel- und Südeuropa aufzubauen. "Vor allem beim Kombinierten Verkehr sehen wir im skandinavischen Raum ein großes Potenzial für qualitativ hochwertige und zuverlässige Logistikdienstleistungen auf der Schiene", so Raimund Stüer.

Den Antrag auf Erteilung des Sicherheitszertifikats für Norwegen stellte die schwedische Tochtergesellschaft TX Logistik AB, Malmö. Unterstützt wurde sie dabei von dem Beratungsunternehmen Rail Consult.

Neben Schweden ist TX Logistik in Europa mit eigenen Tochtergesellschaften in der Schweiz (Basel), Österreich (Wien) und Dänemark (Padborg) vertreten. Das Unternehmen verfügt außer in Norwegen auch in Italien, Österreich, Schweden, in der Schweiz und in den Niederlanden über eigene Sicherheitszertifikate.

TX Logistik AG

TX Logistik wurde 1999 als privates Eisenbahnverkehrsunternehmen gegründet und verfügt über ein leistungsfähiges europäisches Netzwerk, das von Skandinavien bis nach Italien reicht. Es konzentriert sich beim Transport auf den Nord-Süd-Korridor über die Alpen. Mit rund 280 Mitarbeitern, darunter ca. 150 Lokführer und Rangierer, erwirtschaftet das Unternehmen einen Jahresumsatz von mehr als 120 Millionen Euro. Seit 2005 gehört TX Logistik zu 51 Prozent der Trenitalia, einer Tochtergesellschaft der italienischen Staatsbahn.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.