Sun Newsflash: RIA World - Simon Ritter demonstriert JavaFX

(PresseBox) (San Francisco, ) Sun Microsystems zeigt im Rahmen der RIA World die neueste Version von JavaFX, der Plattform für multimediale Inhalte und Anwendungen (Rich Internet Applications - RIA). Der Technology Evangelist Simon Ritter wird am 23. Juni um 9:30 im Münchener ICM die Möglichkeiten und Vorteile von JavaFX 1.2 vorstellen. JavaFX ist eine Produktfamilie von Sun auf der Basis der Java Technologie. Der Vorteil von JavaFX ist die plattformübergreifende Entwicklung von multimedialen Anwendungen und Inhalten für zahlreiche Endgeräte, vom PC bis zum Mobiltelefon. In Zukunft werden mit JavaFX TV auch die Möglichkeiten aktueller, intelligenter Fernsehgeräte genutzt, um Java auf jeden vorhandenen Bildschirm zu bringen. Zu den weiteren Vorteilen der aktuellen Version der Plattform gehört die Möglichkeit, Java Anwendungen einfach mit der Maus per Drag & Drop aus dem Browserfenster auf den Desktop zu ziehen und sie so zu installieren. Der Java Store, den Sun während der JavaOne in einer Beta-Version vorgestellt hat, bietet eine umfangreiche Auswahl an Java Programmen, sowohl für Privatanwender wie auch für geschäftliche Einsatzzwecke. Weitere Informationen zu JavaFX finden Sie unter http://www.javafx.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.