gamescom 2010: Titelträume beim Finale der Gaming-Europameisterschaft in Köln

Finalrunde des ASUS European Nations Championship vom 18. bis 22. August auf Europas größter Entertainmentmesse / Beste Spieler Europas kämpfen in Halle 7 der gamescom um 120.000 Preisgeld

(PresseBox) (Köln, ) Das Finale des ASUS European Nations Championship findet vom 18. bis 22. August 2010 auf der gamescom in Köln statt. Die besten Computerspieler des Kontinents treten für Ihre Nationalmannschaften in sechs verschiedenen Disziplinen live vor Publikum an. Es geht um 120.000 Euro Gesamtpreisgeld und die europäische Krone im elektronischen Sport (eSport). Die Electronic Sports League (ESL), führende eSport-Liga in Europa, präsentiert die Finalspiele in Halle 7 auf Europas größter Entertainmentmesse gemeinsam mit Hauptsponsor ASUS.

Für die Finalrunde qualifiziert haben sich Nationalmannschaften aus Deutschland, Frankreich, Niederlande, Großbritannien, Schweden, Dänemark, Ukraine, Russland, Rumänien und Bulgarien. Ausgetragen werden Halbfinal- und Finalpartien in den Disziplinen FIFA 10, Warcraft 3, Quake Live, Counter-Strike: Source und Counter-Strike 1.6 (Damen und Herren). Die deutschen Herren stehen in Counter-Strike: Source, WarCraft 3 und FIFA 10 im Halbfinale, das Counter-Strike 1.6-Nationalteam der Damen ist bereits für das Finale qualifiziert.

Die Qualifikation für die Finalrunde des ASUS European Nations Championship erfolgte sowohl online als auch auf großen öffentlichen Veranstaltungen in vielen Ländern Europas. Darunter die größte LAN-Party der Welt, die ‚Dreamhack‘ in Schweden, die größte französische LAN-Party in Poitiers sowie Turniere in Berlin, Wien und Antwerpen.

Die Electronic Sports League richtet die Europameisterschaft seit 2004 aus. Am ASUS European Nations Championship 2010 nehmen erstmals auch Damen-Teams in der Disziplin Counter-Strike 1.6 teil. Die Gesamtsumme von 120.000 Euro ist das bislang höchste Preisgeld für den europäischen Nationen-Wettbewerb. Neben Namensgeber ASUS unterstützen Windows 7 und gamed!de die Europameisterschaft der eSportler.

Die Finalrunde des ASUS European Nations Championship in Halle 7 präsentiert der Onlinefernsehsender ESL TV live für das Publikum vor Ort. Im Internet werden unter www.esl.tv Aufzeichnungen aller Spiele als Video on Demand zur Verfügung gestellt.

Rund um die Europameisterschaft präsentiert ASUS, einer der führenden PC-Hersteller weltweit, in Halle 7 auf insgesamt 650 m² aktuelle Hardware. In fünf Themenbereichen kommen sowohl Computerspieler als auch Heimanwender auf ihre Kosten: In der R.O.G. Gaming Corner, bei Connected Home, 3D Experience, im Bereich für Multimedia (Sonic Master) und schließlich bei Eee Gaming können die neusten Produkte ausgiebig getestet werden. Für Gamer steht eine Free Gaming Area mit 16 High-End-Geräten und aktuellen Spieletiteln zum Testen bereit. Täglich können alle Besucher am ASUS R.O.G. Quiz teilnehmen und hochwertige Sachpreise gewinnen.

Ausführliche Informationen über den ASUS European Nations Championship sind unter www.esl.eu/enc erhältlich.

Ein umfassendes Programmheft der Finalspiele des ASUS European Nations Championship ist als PDF-Datei online verfügbar: www.turtle-entertainment.com/Dateien/ASUS_ENC_Finale2010.pdf

Mehr Informationen über ASUS Republic of Gamers gibt es unter http://rog.asus.com.

Weitere Informationen über die Electronic Sports League sind unter www.esl.eu erhältlich. Turtle Entertainment, Betreiber der ESL und Europas führendes eSport-Unternehmen, ist unter www.turtle-entertainment.com zu erreichen.


ASUS European Nations Championship

Der ASUS European Nations Championship ist die Europameisterschaft des elektronischen Sports, präsentiert von der Electronic Sports League. Jede Saison lädt die Electronic Sports League zusammen mit ASUS alle europäischen Länder ein, mit Nationalteams in den Disziplinen Counter Strike 1.6, Counter-Strike: Source, WarCraft 3, FIFA 10 und Quake Live anzutreten. Insgesamt wird ein Preisgeld von 120.000 Euro ausgespielt. Die Nationalteams qualifizieren sich auf Events in verschiedenen Ländern Europas für das Finale auf der gamescom vom 18. bis 22. August 2010 in Köln. Der ASUS European Nations Championship wird unterstützt von ASUS, Windows7 und gamed!de.
Weitere Informationen sind erhältlich unter: www.esl.eu/enc

ASUS Republic of Gamers (R.O.G.)

Mit der Republic of Gamers Serie (R.O.G.) teilt ASUS die Leidenschaft für anspruchsvolles Design, technische Innovationen und höchste Performance. Weltweit hat sich ROG in der Gamer und Overclocker Elite einen Namen gemacht und als starke Waffe in der Szene bewährt. Das offizielle Turnier Notebook der European Nations Championship (ENC) ist das neue ASUS ROG G73Jh. Im Design einem Tarnkappenbomber nachempfunden, besticht der Bolide durch sein matt-schwarzes Gehäuse, das insbesondere mit den auffälligen, großen Entlüftungsschlitzen auf der Rückseite ins Auge sticht, die gleichzeitig für genügend kühle Luft direkt an CPU und Grafikkarte sorgen als auch den Schall rückwärtig vom Benutzer wegführen.

Alle Links auf einen Blick:
- ASUS European Nations Championship: www.esl.eu/enc
- ASUS Republic of Gamers: http://rog.asus.com
- Electronic Sports League (ESL): www.esl.eu
- Fotos des ASUS ENC 2010: www.flickr.com/photos/eslphotos/collections/72157623722634017/
- Turtle Entertainment (Pressesektion): www.turtle-entertainment.com/?press
- Unternehmenstrailer Turtle Entertainment GmbH (Flashmovie im Browser): http://files.turtle-entertainment.de/video/eslpromo.html

Turtle Entertainment GmbH

Die im Jahr 2000 gegründete Turtle Entertainment GmbH ist der europäische Marktführer im Bereich des elektronischen Sports (eSport). Mit der Electronic Sports League (ESL) ist das Unternehmen weltweit in 37 Ländern aktiv. Über 2,5 Millionen registrierte Nutzer bringen dem Liga-Portal www.esl.eu mehr als zehn Millionen Visits im Monat (IVW); die Website ist das größte eSport-Portal Europas. Seit 2007 verbreitet Turtle Entertainment die Inhalte der ESL auch über den IPTV-Sender ESL TV. Das Unternehmen hat über 160 Mitarbeiter und sitzt in Köln. Seit 2007 hält Turtle Entertainment die Mehrheit an der chinesischen eSport-Liga PGL und hat damit ein Standbein im boomenden asiatischen Markt. Zu den wichtigsten Geschäftspartnern der Turtle Entertainment GmbH zählen Global Player wie Intel, adidas, Volkswagen, Dell, Nokia, ASUS, Trend Micro, Windows 7, Alienware und gamed.de.

Weitere Informationen sind erhältlich unter: www.turtle-entertainment.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.