gamescom 2010: Intel Extreme Masters und ESL Pro Series begeistern Gamer

Nationaler und internationaler eSport der Spitzenklasse - Spielehighlights auf Intel Core i7 Prozessoren in der ESL Intel Alienware Gaming Arena in Halle 9

(PresseBox) (Köln, ) Die Besucher der gamescom erwarten auch im zweiten Jahr ihres Bestehens wieder Top-Turniere im elektronischen Sport (eSport) und Spielehighlights zum Ausprobieren. Die globale Liga der eSport-Champions Intel Extreme Masters und der erste Spieltag der Bundesliga für Computerspiele ESL Pro Series begeistern wieder die Massen als eSport-Höhepunkte in der ESL Intel Alienware Gaming Arena in Halle 9. In der Intel Core Zone haben die Besucher die Möglichkeit, Spieleblockbuster auf schnellen High-End Rechnern mit Intel Core i7 Prozessoren auszutesten. Die gamescom, Europas größte Entertainment-Messe, findet vom 18. bis 22. August zum zweiten Mal in Köln statt.

Intel Extreme Masters V - Die globale Liga der eSport-Champions Nach dem Start in die fünfte Saison auf der ChinaJoy in Shanghai messen sich die besten Spieler der Welt bei der Global Challenge in der ESL Intel Alienware Gaming Arena in Halle 9: eSport-Stars aus Europa, Asien und Amerika spielen in Köln um die begehrten Tickets für das Finale in Deutschland 2011 und um ein Preisgeld von insgesamt 400.000 US-Dollar - weltweit das höchste Preisgeld für eine internationale Liga für Computerspiele. Die nächsten Ausscheidungsspiele auf dem Weg zum Finale finden vom 8. bis 10. Oktober in New York City statt. Neben der Disziplin Quake Live wird erstmals in der ESL Intel Alienware Gaming Arena der Blockbuster StarCraft® II aus dem Hause Blizzard in einem professionellen eSport-Turnier gespielt.

Die Gruppen in StarCraft® II:

Gruppe A
Oleksii 'Duckload.White-Ra' Krupnyk
Dario 'TheLittleOne' Wünsch
Fredrik 'MaDFroG' Johansson
Carlo 'ClouD' Giannacco

Gruppe B
Chris 'HuK' Laranger
Tomasz 'Tarson' Boro?
Pavel 'roxkisBratOK' Kuznetsov
Dan 'Artosis' Stemkoski

Gruppe C
Dmytry 'dimaga' Filipchuk
Pedro 'LucifroN7' Moreno Durán
Dennis 'HasuObs' Schneider
Pierre 'Sarens' Guivarch

Gruppe D
Benjamin 'DeMusliM' Baker
Gregory 'IdrA' Fields
Eugen 'Strelok' Oparyshev
Johan 'Naniwa' Lucchesi

Die Gruppen in Quake Live:

Gruppe A
Maciej 'av3k' Krzykowski
Sebastian 'Spart1e' Siira
Benjamin 'calipt' Jakob
Ben 'Sc00T' Siebert

Gruppe B
Shane 'rapha' Hendrixson
Richard 'noctis' Gansterer
Marius 'guard' Ivanauskas
Micke 'madix' Hindersson

Gruppe C
Kévin 'strenx' Baéza
Tim 'DaHanG' Fogarty
Gareth 'GaRpY' Marshall
tbd via Qualifier

Gruppe D
Anton 'Cooller' Singov
Marcel 'k1llsen' Paul
Jeffrey 'draven' Debipersad
tbd via Qualifier

ESL Pro Series 17

Am Messe-Freitag (20. August) ab 16 Uhr findet in der ESL Intel Alienware Gaming Arena das erste Intel Friday Night Game statt, der Spieltag der 17. Saison der Bundesliga für Computerspiele ESL Pro Series. Deutschlands beste Computerspieler sammeln die ersten, wichtigen Punkte für den Weg auf die Alienware Finals im Dezember in Köln. Die europaweit mehrfach ausgezeichnete platinrockband oomph! ("augen auf!") eröffnet die Saison auf der ESL-Bühne und steuert den neuen ESL Pro Series-Titelsong "Sieger" bei. In der Disziplin Trackmania Nations Forever, das erstmals auf einem Intel Friday Night Game ausgetragen wird, stehen sich Pascal "gaLLo" Jäger aus Ochtrup und Michael "Ice" Messmer aus Metzingen gegenüber. Um 17:50 Uhr startet das zweite Spiel des Abends, bei dem sich in Counter-Strike 1.6 die Mannschaften von TBH aus München und ESC Gaming aus Berlin gegenüberstehen. Gegen 19 Uhr treffen in der letzten Partie des Tages in Quake Live der Osnabrücker Marcel "k1llsen" Paul und der Oldenburger Benjamin "calipt" Jakob aufeinander. Die nächsten Intel Friday Night Games finden in Hamburg, Berlin, München, Köln, Essen, Hannover und Offenbach statt. Mit insgesamt 130.000 Euro Preisgeld ist die ESL Pro Series die bedeutendste und höchstdotierte eSport-Liga Deutschlands.

Intel Core Zone

In der Intel Core Zone erwarten eSport-Fans Spiele-Blockbuster auf über 30 High-End Rechnern mit integriertem Intel Core i7 Prozessoren. Hier können Zuschauer die Spiele-Highlights R.U.S.E. Civilization 5, Lost Planet 2, Need for Speed World, Star Trek Online, Guild Wars 2 und Napoleon Total War erleben. Außerdem bekommen Gamer auf der ESL-Bühne u.a. Einblicke in StarCraft® II und die Europapremiere von SHOGUN2.

Gewinnspiel auf der ESL-Bühne

Die Messebesucher kommen nicht nur in den Genuss erstklassigen eSports und großartiger Spieleneuheiten, sondern können auch attraktive Preise gewinnen: Auf der Bühne der ESL Intel Alienware Gaming Arena verlost Intel zehn hochwertige Core i7 Prozessoren der Extreme Edition und weitere attraktive Preise, die das Herz eines jeden Gamers höher schlagen lassen.

Der IPTV-Sender ESL TV berichtet während der gesamten Messe live. Auf www.esl.tv können eSport-Fans alle Turniere aus Halle 9 von zu Hause aus verfolgen.

Programmflyer der ESL Intel Alienware Gaming Arena: www.turtle-entertainment.de/Dateien/Leporello_GC2010.pdf

Das Programm der Intel Extreme Masters ist hier zu finden: www.turtle-entertainment.de/Dateien/Programm_Masters.pdf

Das Programm der ESL Pro Series ist hier zu finden: www.turtle-entertainment.de/Dateien/Programm_ESL_Pro-Series.pdf

Micropage der ESL Intel Alienware Gaming Arena: www.esl.eu/de/gamescom2010/

Weitere Informationen zur Intel Extreme Masters sind zu finden unter: www.intelextrememasters.com

Weitere Informationen zur ESL Pro Series sind zu finden unter: www.esl.eu/de/pro-series/season17

Turtle Entertainment

Die im Jahr 2000 gegründete Turtle Entertainment GmbH ist der europäische Marktführer im Bereich des elektronischen Sports (eSport). Mit der Electronic Sports League (ESL) ist das Unternehmen weltweit in 37 Ländern aktiv. Über 2,5 Millionen registrierte Nutzer bringen dem Liga-Portal www.esl.eu mehr als zehn Millionen Visits im Monat (IVW); die Website gehört zu den größten Internetauftritten Deutschlands. Seit 2007 verbreitet Turtle Entertainment die Inhalte der ESL auch über den IPTV-Sender ESL TV. Das Unternehmen hat über 160 Mitarbeiter und sitzt in Köln. Seit 2007 hält Turtle Entertainment die Mehrheit an der chinesischen eSport-Liga PGL und hat damit ein Standbein im boomenden asiatischen Markt. Zu den wichtigsten Geschäftspartnern der Turtle Entertainment GmbH zählen Global Player wie Intel, Dell, Alienware, adidas, Volkswagen, Nokia, Suzuki, ASUS, Trend Micro, Sennheiser, Windows 7, Sidewinder, SteelSeries und gamed.de.

Weitere Informationen über die Turtle Entertainment GmbH sind erhältlich unter: www.turtle-entertainment.com

Intel

Intel, das weltweit führende Unternehmen im Bereich Halbleiterinnovation, entwickelt Technologien, Produkte und Initiativen, um Leben und Arbeit der Menschen laufend zu verbessern.

Alle Links auf einen Blick:
- Diese Pressemitteilung als PDF: www.turtle-entertainment.de/Dateien/PM_GC_Intel.pdf
- Programmflyer der ESL Intel Alienware Gaming Arena: www.turtle-entertainment.de/Dateien/Leporello_GC2010.pdf
- Programm Intel Extreme Masters: www.turtle-entertainment.de/Dateien/Programm_Masters.pdf
- Programm der ESL Pro Series: www.turtle-entertainment.de/Dateien/Programm_ESL_Pro-Series.pdf
- Micropage der ESL Intel Alienware Gaming Arena: www.esl.eu/de/gamescom2010/
- Weitere Informationen zu den Intel Extreme Masters: www.intelextrememasters.com
- Weitere Informationen zu der ESL Pro Series: www.esl.eu/de/pro-series
- Fotos der ESL Arena auf der gamescom 2009: www.flickr.com/photos/eslphotos/sets/72157622138599698
- ESL TV (Videos on Demand): http://tv.esl.eu/de/vod/
- Youtube-Channel: http://www.youtube.com/user/esltv
- Electronic Sports League: www.esl.eu
- Turtle Entertainment: www.turtle-entertainment.com
- Turtle Entertainment (Pressesektion): www.turtle-entertainment.com/?press
- Unternehmenstrailer Turtle Entertainment GmbH (Flashmovie im Browser): http://files.turtle-entertainment.de/video/eslpromo.html

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.