Weibliches Counter-Strike-Team Teil der Bundesliga für Computerspieler

SNOGARD Dragons verpflichtet weibliches Counter-Strike Team für die ESL Pro Series Saison 15 - Intel Friday Night Game Bochum mit SNOGARD Dragons gegen n!faculty

(PresseBox) (Köln, ) Das Frechener Werksteam SNOGARD Dragons verpflichtet ein weibliches Counter-Strike 1.6 Team für die 15. Saison der ESL Pro Series, der Bundesliga der Computerspieler. Erstmals in der Geschichte der Electronic Sports League ist ein komplett weibliches Team Teil der nationalen eSport-Königsklasse.

Im Rahmen der eSport Roadshow, der Intel Friday Night Games, trifft SNOGARD am 11. September im Bochumer Ruhrcongress auf das Kölner Traditionsteam n!faculty.

"Der eSport ist mit dieser Entwicklung Vorreiter für andere Sportarten. Weibliche Mannschaften in der ESL Pro Series stehen für eine wirkliche Gleichberechtigung: Es zählen Können und Leistung, niemand wird geschont oder bevorzugt behandelt. Ich bin gespannt auf die kommende Saison. Snogard wird sicher für eine produktive Diskussion sorgen. Vielleicht gelingt es damit noch besser Vorurteile abzubauen", sagt Ibrahim Mazari, Pressesprecher des Ligenbetreibers Turtle Entertainment aus Köln.

Informationen zu den Terminen der Intel Friday Night Games: www.esl.eu/de/pro-series/news/94730/Paarungen-der-Intel-Friday-Night-Games

Das ESL-Profil der SNOGARD Dragons ist unter www.esl.eu/de/pro-series/team/3349735 einsehbar.

Ein Teamfoto der SNOGARD Dragons ist unter www.turtle-entertainment.de/Dateien/snogard_female.jpg zu finden

Infos zum Ligenbetreiber Turtle Entertainment GmbH sind unter www.turtle-entertainment.de erhältlich.

ESL Pro Series / Intel Friday Night Games

In der nationalen Königsklasse der Electronic Sports League, der ESL Pro Series, qualifizieren sich von über 2,1 Millionen registrierten eSportlern nur die Besten und kämpfen um die Deutsche Meisterschaft und ein Preisgeld von 125.000 Euro - deutschlandweit ist das Rekord. Die ESL Pro Series organisiert Veranstalter Turtle Entertainment gemeinsam mit Hauptpartner Intel. Das Konzept der ESL Pro Series ist mit dem der Fußball-Bundesliga zu vergleichen. Die Mainsponsoren der ESL Pro Series sind Intel, Asus , Bitdefender und Sennheiser.

Weitere Informationen unter: www.esl.eu/de/pro-series

Alle Links auf einen Blick:
- Turtle Entertainment (Pressesektion): www.turtle-entertainment.de/?press
- ESL Pro Series: www.esl.eu/de/pro-series
- Electronic Sports League (ESL): www.esl.eu/de
- Unternehmenstrailer Turtle Entertainment GmbH (Flashmovie im Browser): http://files.turtle-entertainment.de/video/eslpromo.html

Turtle Entertainment GmbH

Die im Jahr 2000 gegründete Turtle Entertainment GmbH ist der europäische Marktführer im Bereich des elektronischen Sports (eSport). Mit der Electronic Sports League (ESL) ist das Unternehmen weltweit in 35 Ländern aktiv. Über 2,1 Millionen registrierte Nutzer bringen dem Liga-Portal www.esl.eu mehr als zehn Millionen Visits im Monat (IVW); die Website gehört zu den größten Internetauftritten Deutschlands. Seit 2007 verbreitet Turtle Entertainment die Inhalte der ESL auch über den IPTV-Sender ESL TV. Das Unternehmen hat über 170 Mitarbeiter und sitzt in Köln. Seit 2007 hält Turtle Entertainment die Mehrheit an der chinesischen eSport-Liga PGL und hat damit ein Standbein im boomenden asiatischen Markt. Zu den wichtigsten Geschäftspartnern der Turtle Entertainment GmbH zählen Global Player wie Intel, adidas, Volkswagen, Dell, Nokia, ASUS, BitDefender, Sennheiser, Windows Vista, Sidewinder, Razor, Alienware und gamed.de.

Weitere Informationen über die Turtle Entertainment GmbH sind erhältlich unter: www.turtle-entertainment.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.