Turtle Entertainment zieht positive Bilanz der Bundesliga für Computerspiele

Electronic Sports League lässt erstes Halbjahr 2009 Revue passieren / ESL Pro Series Saison 14 ein voller Erfolg / Turtle Entertainment bestätigt Aufwärtstrend trotz Absagen einzelner Events

(PresseBox) (Köln, ) Die Electronic Sports League (ESL) zieht mit dem Ende der 14. Saison der eSport-Bundesliga, ESL Pro Series, von Januar bis Juni 2009 eine überaus positive Bilanz. Die ESL zählt zum Saisonabschluss 2.100.000 registrierte Mitglieder; ein Zuwachs von 200.000 Nutzern. Im Juni erreichte www.esl.eu über 211.000.000 Page Impressions und 10.000.000 Visits - neue Rekorde. Damit gehört die Seite zu einer der meistbesuchten Internetseiten Deutschlands.

Über 9.500 Fans feuerten ihre eSport Stars bei acht Intel Friday Night Games in den größten deutschen Städten an. Die Finalspiele der 14. Saison (13. Juni & 14. Juni 2009) in Köln zogen über 4.750 Besucher an. Mehr als 170.000 Zuschauer verfolgten das Finale der ESL Pro Series live über den IPTV-Sender ESL TV.

"Die 14. ESL Pro Series Saison ist zu Ende. Mit Stolz blicken wir auf ein überaus positives erstes Halbjahr 2009 zurück", sagt Ibrahim Mazari, Pressesprecher des Ligenbetreibers Turtle Entertainment aus Köln. "Heftige Auseinandersetzungen mit diversen Lokalpolitikern nach dem schrecklichen Vorfall in Winnenden haben uns schwer beschäftigt. Trotz Absagen einzelner Events gehen wir gestärkt aus dieser Situation hervor", so Mazari weiter.

Alle Links auf einen Blick:

- Diese Pressemitteilung als PDF: www.turtle-entertainment.de/Dateien/PM_Saisonrueckblick_14.pdf
- Turtle Entertainment (Pressesektion): www.turtle-entertainment.de/?press
- Druckfähige Fotos der Finals: www.turtle-entertainment.de/?press&hi-res&100
- ESL Pro Series: www.esl.eu/de/pro-series
- Electronic Sports League (ESL): www.esl.eu/de
- Unternehmenstrailer Turtle Entertainment GmbH (Flashmovie im Browser): http://files.turtle-entertainment.de/video/eslpromo.html

Turtle Entertainment GmbH

Die im Jahr 2000 gegründete Turtle Entertainment GmbH ist der europäische Marktführer im Bereich des elektronischen Sports (eSport). Mit der Electronic Sports League (ESL) ist das Unternehmen weltweit in 35 Ländern aktiv. Über zwei Millionen registrierte Nutzer bringen dem Liga-Portal www.esl.eu mehr als zehn Millionen Visits im Monat (IVW); die Website gehört zu den größten Internetauftritten Deutschlands. Seit 2007 verbreitet Turtle Entertainment die Inhalte der ESL auch über den IPTV-Sender ESL TV. Das Unternehmen hat 174 Mitarbeiter und sitzt in Köln. Seit 2007 hält Turtle Entertainment die Mehrheit an der chinesischen eSport-Liga PGL und hat damit ein Standbein im boomenden asiatischen Markt. Zu den wichtigsten Geschäftspartnern der Turtle Entertainment GmbH zählen Global Player wie Intel, adidas, Volkswagen, Dell, Nokia, ASUS, BitDefender, Sennheiser, Windows Vista, Sidewinder, Razor, Alienware und gamed.de.

Weitere Informationen über die Turtle Entertainment GmbH sind erhältlich unter: www.turtle-entertainment.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.