Tufin Technologies: Armin Schaal wird Vice President of Sales für EMEA

(PresseBox) (München, ) Armin Schaal ist neuer Vice President of Sales der EMEA-Region bei Tufin Technologies, dem führenden Anbieter von Security-Lifecycle-Management-Lösungen.

Tufin Technologies hat Armin Schaal (49) zum Vice President of Sales in der Region EMEA (Europe, Middle East and Africa) ernannt. In diesem "erweiterten" europäischen Wirtschaftsraum ist Armin Schaal für alle Vertriebs- und Marketingaktivitäten des in Israel ansässigen Security-Spezialisten Tufin Technologies verantwortlich.

Zu den vordringlichen Aufgaben von Armin Schaal zählt, Tufin auch in all den Ländern, wo das Unternehmen bislang noch nicht vertreten war, auf Wachstumskurs zu bringen. Als wichtige Rahmenbedingung dazu hat Tufin vor kurzem einen Distributionsvertrag mit dem Münchner Value-Added-Distributor Computerlinks abgeschlossen. Als weltweit tätiger Channel-Alliance-Partner bietet Computerlinks ein komplettes Vermarktungspaket an, das Beratung, Schulung, Logistik und Vertrieb, Marketingunterstützung sowie technischen und Endkundensupport umfasst. Tufin Technologies befindet sich seit der Gründung im Jahr 2005 auf Erfolgskurs. Im Vergleich zum Vorjahr erzielte Tufin 2008 eine Verdreifachung seiner Umsätze und eine Verdopplung der Kundenzahlen. Für das weitere Wachstum des Unternehmens ist der Ausbau der Aktivitäten in der Region EMEA von entscheidender Bedeutung. Tufin war bislang bereits sehr erfolgreich in Zentraleuropa tätig und Armin Schaal erhält in seiner Rolle als Vice President Sales zusätzliche Unterstützung durch Teams unter anderem in den Benelux-Staaten, Frankreich, Großbritannien, Italien und Skandinavien.

Seit Januar 2008 verantwortete Armin Schaal als Regional Director die Geschäftstätigkeit von Tufin Technologies in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In dieser Position war er unter anderem für den Ausbau sämtlicher Vertriebs- und Service-Aktivitäten von Tufin in Zentraleuropa zuständig. Vor seinem Wechsel zu Tufin war Armin Schaal bei namhaften Lösungsanbietern aus der Informationstechnologie tätig und hat seine unternehmerische Kompetenz beim Aufbau seines eigenen Unternehmens bewiesen.

"Wir verzeichnen in all unseren Vertriebsregionen eine enorm große Nachfrage nach Lösungen für das Security-Lifecycle-Management. Mit den Produkten SecureTrack und SecureChange Workflow greift Tufin diesen Bedarf auf und hilft Unternehmen dabei, komplexe Unternehmensnetzwerke effektiv zu administrieren, zu überwachen und rechtssicher zu managen", sagt Armin Schaal.

Tufin Technologies

Tufin Technologies ist der führende Anbieter von Lösungen für Security Lifecycle Management, mit denen Unternehmen ihre IT-Security verbessern, für Business Continuity sorgen und die betriebliche Effizienz steigern. Tufins Produkte SecureTrack und SecureChange Workflow helfen den für Security zuständigen Teams in den Unternehmen, Änderungen an den Sicherheitseinstellungen effizient zu managen, Risiken zu minimieren und manuelle, aufwändige Tätigkeiten zu automatisieren. Mit einer Kombination aus Präzision und einfacher Bedienung ermöglicht Tufin den Security-Mitarbeitern höchst zuverlässige Sicherheits-Audits durchzuführen und so für die Einhaltung interner und allgemein gültiger Compliance-Vorschriften zu sorgen. Tufin wurde 2003 von führenden Firewall-Experten gegründet und betreut heute eine Vielzahl von Kunden weltweit, einschließlich großer Finanzinstitute, Pharmaunternehmen und Telekommunikationsfirmen. Weitere Informationen: www.tufin.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.