TÜV NORD Technisches Schulungszentrum

Neue Fachkräfte für den Energiestandort Lubmin

(PresseBox) (Hannover, ) Lubmin: Wenn 2011 die Ostsee-Pipeline ankommt, wird Lubmin einer der bedeutenden Energieknotenpunkte Mitteleuropas. Doch schon heute brauchen Kraftwerke, Zulieferer und Dienstleister dringend qualifizierte Fachkräfte. Das TÜV NORD Technische Schulungszentrum bildet daher in Kooperation mit der Maschinen- und Armaturenwerkstatt Lubmin Arbeitssuchende aus, die direkt im Anschluss in feste Stellen übernommen werden.

Neue Perspektiven für Lubmin und die umliegenden Regionen: Wo vorher hohe Arbeitslosigkeit und demographischer Wandel die beherrschenden Schlagworte waren, wird jetzt kräftig investiert und neue Arbeitsplätze entstehen. Ab Ende 2011 soll Gas durch die neue Pipeline Nord Stream in Lubmin anlanden. Bereits jetzt sind unterschiedliche Kraftwerke im Bau und Zulieferer sowie Dienstleistungsunternehmen siedeln sich an. Die benötigten Fachkräfte aber sind noch Mangelware.

Darum bildet das TÜV NORD Technische Schulungszentrum schon jetzt Arbeitssuchende zu Anlagenmechanikern, Anlagenmechatronikern und Turbinenschlossern aus. "Damit qualifizieren wir heute die Fachkräfte für den Arbeitsmarkt von morgen", sagt Rainer Westerwelle, Geschäftsführer des TÜV NORD Technischen Schulungszentrums. "Dabei arbeiten wir eng mit den regionalen Unternehmen zusammen, um genau die Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, die zukünftig gebraucht werden."

Die ersten angehenden Anlagenmechaniker haben soeben die Zwischenprüfung bei der IHK bestanden. Jetzt geht die praktische Ausbildung beim TÜV NORD Schulungszentrum in Bandelin und in der Maschinen- und Armaturenwerkstatt Lubmin (MAL) weiter. Die zweite Klasse ist im März gestartet und steckt mitten in der theoretischen Ausbildung. Am Ende der 2jährigen Umschulung winkt der IHK-Facharbeiterabschluss. Ein Teil der Absolventen wird direkt bei MAL eingestellt, die übrigen sind bei Industriedienstleistern aus ganz Deutschland heiß begehrt.

Auch für die Turbinenschlosser, die gerade mit der Qualifizierung begonnen haben, gilt: Wer die Weiterbildung erfolgreich abschließt, dem ist der Job schon sicher.

Die neue Fachkräftequalifizierung zum Anlagenmechatroniker beginnt im Spätsommer.

"Mit Eröffnung des Büros vor Ort dokumentieren wir den Stellenwert des Standorts Lubmin und unser langfristiges persönliches Engagement für die Region", betont Geschäftsführer Rainer Westerwelle.

TÜV Nord AG

Die TÜV NORD Gruppe ist mit über 8.600 Mitarbeitern, davon mehr als 6.800 mit technischnaturwissenschaftlichem Hintergrund, einer der größten technischen Dienstleister in Deutschland. Ebenso ist sie in über 70 Staaten Europas, Asiens, Afrikas und Amerikas tätig. Die führende Marktposition verdankt die Gruppe ihrer Kompetenz und einem breiten Beratungs-, Service- und Prüfspektrum in den Geschäftsbereichen Mobilität, Industrie Services, International, Rohstoffe sowie Bildung und Personal. Ihr Leitmotiv: "Wir machen die Welt sicherer".

www.tuev-nord.de

Über das TÜV NORD Schulungszentrum:

Das TÜV NORD Schulungszentrum ist seit über 20 Jahren bundesweit einer der führenden Bildungsträger mit aktuell über 150 zertifizierten Qualifizierungsmaßnahmen. Inhaltliche Schwerpunkte bilden dabei die Bereiche Lager/ Logistik, Security, Kfz-Technik, EDV/IT, Bautechnik, Transport und Verkehr, Metallbearbeitung und verarbeitung sowie kaufmännische Berufe. Im Fokus aller Maßnahmen steht für das TÜV NORD Schulungszentrum stets die erfolgreiche Vermittlung der jährlich über 4.500 Kursteilnehmer/innen in feste Arbeitsverträge.

www.tuevnordschulungszentrum.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.