TÜV NORD Mobilität: Anträge zur Abwrackprämie müssen vollständig sein

(PresseBox) (Hannover, ) Autofahrer, die in den Genuss der staatlichen Umweltprämie für Altautos kommen wollen, müssen dem Antrag weitere Dokumente beifügen. Darauf weist TÜV NORD Mobilität in Hannover hin. Es reiche nicht aus, nur das Antragsformular auszufüllen. Wichtig sei, außer den Papieren des Alt- und Neufahrzeugs vor allem auch den Nachweis eines anerkannten Verschrottungsbetriebes beizufügen, dass das Auto tatsächlich fachgerecht entsorgt wurde.

Folgende Bescheinigungen müssen dem Antragsformular beigefügt werden:

- Verwertungsnachweis nach § 15 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung von einem anerkannten Demontagebetrieb oder einer Kfz-Annahmestelle
- Eine gesonderte Erklärung des Demontagebetriebs, dass das Altfahrzeug einer Schredderanlage zugeführt wird
- Kopie der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) mit dem Vermerk der Zulassungsbehörde über die Außerbetriebsetzung des Altfahrzeugs
- Original der entwerteten Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) des Altfahrzeugs
- Kopien der Zulassungsbescheinigungen I und II (Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief) des Neufahrzeugs
- Kopie der Rechnung bzw. des Leasingvertrags über den Erwerb des Neufahrzeugs
- ggf. Bescheinigung des Herstellers, dass der Jahreswagen auf einen Werksangehörigen zugelassen war

Ob sich der Antrag zur Umweltprämie lohnt, kann leicht mit Hilfe einer neutralen Begutachtung des Altfahrzeugs ermittelt werden. Der VertrauensCheck von TÜV NORD gibt Aufschluss über den Zustand und den aktuellen Wert des Wagens. Weitere nützliche Tipps und Informationen, nebst einem Download des Antragsformulars zur Umweltprämie gibt es hier: www.tuev-nord.de/68131.asp. Die nächste TÜV-STATION in Ihrer Nähe erreichen Sie unter 0800 8070600.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.