Schweißtechnikforum stellt Tankbau in den Fokus

(PresseBox) (Hannover, ) Um Tankbau geht es beim Schweißtechnischen Forum Nord von TÜV NORD Systems am Mittwoch und Donnerstag, 30. September und 1. Oktober, in Hamburg. Teilnehmer haben die Gelegenheit, sich über aktuelle Richtlinien und schweißtechnische Normen zu informieren sowie mit Fachleuten im intensiven Erfahrungsaustausch über neue technische Entwicklungen und ihre Umsetzung in die Praxis zu diskutieren. Die Veranstaltung kann außerdem im Rahmen der persönlichen Weiterbildung genutzt werden. ?Unser Schweißtechnisches Forum hat sich zu einem wichtigen Branchentreff entwickelt, zu dem wir mehr als 100 Teilnehmer erwarten", sagt Matthias Huke, Produktmanager für Schweißtechnik von TÜV NORD Systems. Das Unternehmen gehört zu den großen Qualifizierungs- und Prüf-Komplettanbietern der Branche.

Insgesamt stehen acht Vorträge auf dem Programm. Morten Kaschner von TÜV NORD Systems befasst sich dem Thema: ?Wann wird es europäisch im Stahlbau und wie", dabei wird er sich auf die Normen DIN 18800-7 und DIN EN 1090-2 beziehen. Über den Stellenwert im Fülldrahtschweißen im Tankbau werden Holger Clausen und Ralph Zenker von JPM berichten. Gert Bültermann vom Unternehmen Carl Lixfeld wird in einem weiteren Vortrag das Plasma-Hybridschweißen vorstellen, ein neues Hochleistungsschweißverfahren.

Die TÜV NORD Gruppe unterstützt, schult, qualifiziert und zertifiziert Hersteller und Betreiber geschweißter Konstruktionen, Ingenieurbüros, Hersteller von Schweißzusätzen sowie Zerspanungs- und Zuschnittbetriebe. Dabei qualifiziert TÜV NORD Systems Organisation, Personal und Verfahren.

TÜV Nord AG

Die TÜV NORD Gruppe ist mit über 8.400 Mitarbeitern, davon mehr als 6.600 mit technisch-naturwissenschaftlichem Hintergrund, einer der größten technischen Dienstleister in Deutschland. Ebenso ist sie in über 70 Staaten Europas, Asiens, Afrikas und Amerikas tätig. Die führende Marktposition verdankt die Gruppe ihrer Kompetenz und einem breiten Beratungs-, Service- und Prüfspektrum in den Geschäftsbereichen Mobilität, Industrie Services, International, Rohstoffe sowie Bildung und Personal. Ihr Leitmotiv: ?Wir machen die Welt sicherer".

www.tuev-nord.de

TÜV NORD Systems nimmt eine führende Rolle bei der Prüfung technischer Anlagen, standortübergreifender Beratung in technischen Grundsatzfragen, Sonderprüfungen und Begutachtungen ein. Als Zugelassene Überwachungsstelle (ZÜS) bietet das Untenehmen bundesweit seine Prüfdienstleistungen an. Schwerpunkte der Arbeit sind überwachungsbedürftige Druckgeräteanlagen, Systemtechnik, Elektro- und Leittechnik, Fördertechnik, Tankanlagen und Werkstofftechnik. Fachleute des Unternehmens sind auch in Europa und Übersee im Einsatz.

www.tuev-nord.de/systems


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.