Für die Gesundheitsbranche: Einzigartiges Netzwerk wird aufgebaut

(PresseBox) (Essen, ) Ein einzigartiges Netzwerk in der Gesundheitsbranche baut derzeit die TÜV NORD Akademie auf: TÜV NORD HealthNet. Ziel ist es, die Branchenteilnehmer bundesweit zu vernetzen und den Informationsaustausch zwischen ihnen zu beschleunigen. Wesentliche Bausteine des Netzwerks sind regelmäßige Medical Meetings und eine Online-Datenbank, welche den Kooperationspartnern kostenlos zur Verfügung steht.

"TÜV NORD HealthNet ist eine bundesweite Plattform, und genau hierin liegt die Stärke", sagt Matthias Kersting, Branchenmanager für Gesundheit und Medizin bei der TÜV NORD Gruppe. "Sicher sind viele Kliniken regional aufgestellt, jedoch bewegen sie sich dennoch in einem bundesweiten Umfeld."

Die ersten Branchentreffs waren für Kersting erfolgreich: Zu den regionalen Medical Meetings waren jeweils etwa 50 Teilnehmer aus der Branche gekommen, Fachvorträge und Erfahrungsberichte stehen bei diesen Branchentreffs ebenso auf dem Programm wie der informelle Erfahrungsaustausch. Hier werde der Netzwerk-Gedanke deutlich und gelebt, so Matthias Kersting, "hier treffen sich Entscheider, hier reden sie miteinander, tauschen sich aus, hier werden auch Geschäfte angebahnt."

Aufgrund der Größe der Branche ist Networking geradezu unentbehrlich: Auf diese Weise finden die derzeit 4,4 Millionen Beschäftigte im Gesundheitswesen zueinander. Allein die Medizinprodukte-Industrie erwirtschaftet mit ihren 12.000 Unternehmen und 170.000 Beschäftigten einen Umsatz von mehr als 18 Milliarden Euro. Dazu kommen mehr als 407.000 Ärzte, darunter über 183.000 niedergelassene Ärzte, 2.100 Krankenhäuser, über 1.000 Medizinische Versorgungszentren, mehr als 22.000 Apotheken, über 10.000 Alten- und Pflegeeinrichtungen, 11.000 ambulante Pflegedienste sowie viele Sanitätsgeschäften. Matthias Kersting: "Mit unserem dem TÜV NORD HealthNet tragen wir auch der immensen Innovationskraft in der Medizintechnik mit insgesamt 16.742 Patenten im Jahr 2007 (Europäisches Patentamt, München) Rechnung."

Das TÜV NORD HealthNet steht nicht allein; strategische Partnerschaften zu regionalen Netzwerken helfen dabei, den Gedanken in die Fläche zu tragen. "Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es für die Marktteilnehmer ein Wettbewerbsvorteil sein, sich effektiv zu vernetzen", so Kersting, "dafür bietet unser Netzwerk eine gute Basis."

Die TÜV NORD Gruppe ist in der Branche zu Hause, daher war es quasi selbstverständlich, Initiator dieses Netzwerks zu sein: Qualitätsmanagement, Produktzertifizierungen, Zertifikatslehrgänge, Prävention, Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit, Psychologie, Strahlenschutz, Medizingerätetechnik, Biotechnologie, Elektromagnetische Verträglichkeit, Gebäudetechnik, IT-Sicherheit - das sind die Themenfelder, welche die TÜV NORD Gruppe im Gesundheitssektor seit Jahren erfolgreich besetzt.

TÜV Nord AG

Die TÜV NORD Gruppe ist mit über 8.400 Mitarbeitern, davon mehr als 6.300 mit technisch-naturwissenschaftlichem Hintergrund, einer der größten technischen Dienstleister in Deutschland. Ebenso ist sie in über 70 Staaten Europas, Asiens, Afrikas und Amerikas tätig. Die führende Marktposition verdankt die Gruppe ihrer Kompetenz und einem breiten Beratungs-, Service- und Prüfspektrum in den Geschäftsbereichen Mobilität, Industrie Services, International, Rohstoffe sowie Bildung und Personal. Ihr Leitmotiv: "Wir machen die Welt sicherer".
www.tuev-nord.de

Über die TÜV NORD Akademie

Die TÜV NORD Akademie ist eines der großen Bildungsunternehmen in Deutschland. Schwerpunkte sind Qualifizierungen in den Bereichen Qualitätsmanagement, Technische Sicherheit, Umweltschutz, Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Logistik. Pro Jahr hat sie mehr als 40.000 zufriedene Absolventen. Das Unternehmen ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert und lebt ihr Qualitätsmanagement-System zum Nutzen ihrer Kunden: Die TÜV NORD AKADEMIE fördert die Qualität ihrer Seminare beispielsweise durch die Mitgliedschaft in der EFQM (European Foundation for Quality Management).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.