TROX Brandschutzklappe KA-EU

(PresseBox) (Neukirchen-Vluyn, ) Gewerbliche Küchen stellen besondere Anforderungen an die Ableitung der Abluft und den Brandschutz. Fette, Öle und Dampf belasten die Systeme. Die erforderliche Hygiene macht einen einfachen Zugang zur Reinigung notwendig. Genau für diesen Einsatzbereich hat TROX die Brandschutzklappe KA-EU ins Programm aufgenommen.

Der 100% freie Durchgang erfüllt alle Voraussetzungen, die für den Einsatz in gewerblichen Küchen gefordert sind. Ablagerungen werden minimiert und der Reinigungsaufwand ist gering.

Darüber hinaus bietet die KA-EU die gesamte Technik, die für Sicherheit sorgt. Kapillarrohrfühler lösen bei Überschreitung der Temperatur im System von mehr als 72°C die Klappe aus. Diese schließt innerhalb von 3 Sekunden mit der Kraft einer Gasdruckfeder. Über mindestens 90 Minuten wird die Ausbreitung von Feuer und Rauch in der Luftleitung verhindert.

Zur Integration in die Gebäudeleittechnik kann die Brandschutzklappe KA-EU mit einer elektrischen Auffahrhilfe ausgestattet werden. Dies bedeutet gleichzeitig noch mehr Komfort bei diesem System. Ein werkseitiger Montagerahmen macht die Montage oder den nachträglichen Einbau sehr einfach.

Mit der Brandschutzklappe KA-EU geht TROX konsequent den Weg weiter, für individuelle Herausforderungen maßgeschneiderte Lösungen anzubieten.

TROX GmbH

TROX ist führend in der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Komponenten und Systemen zur Belüftung und Klimatisierung von Räumen. Mit 25 Tochtergesellschaften in 22 Ländern, 13 Produktionsstätten, weiteren 25 eigenen Vertriebsbüros und über 50 Importeuren und Vertretungen ist TROX im Bereich Klima- und Lüftungskomponenten Weltmarktführer. Gegründet 1951 erwirtschaftete TROX im Jahre 2010 mit 3.200 Mitarbeitern rund um den Globus über 350 Mio. Euro Umsatz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.