TRIPLAN stärkt erneut Marktposition durch den Erwerb eines Wettbewerbers

Die TRIPLAN AG, der Ingenieurdienstleister aus Bad Soden am Taunus, übernimmt 100 Prozent der Geschäftsanteile der ItDL GmbH.

(PresseBox) (Bad Soden, ) Die ItDL GmbH ist ein in Karlsruhe ansässiges Ingenieurunternehmen mit über 30-jähriger Branchenexpertise in der petrochemischen Industrie. Dieser Bereich wird voraussichtlich in den nächsten Jahren hervorragende Wachstumsraten erzielen können, denn derzeitige Raffinerieengpässe erfordern erhebliche Investitionen im Kapazitätsausbau. Die 16 hoch qualifizierten Mitarbeiter der ItDL GmbH stellen eine ideale Ergänzung des bestehenden Mitarbeiterstammes der TRIPLAN AG in diesem wichtigen Zukunftsmarkt dar. Zudem verfügt die ItDL GmbH wie die TRIPLAN AG über eine schlanke mittelständische Struktur sowie einen hohen Grad an Flexibilität. Diese Eigenschaften ermöglichen es der TRIPLAN AG deutschlandweit kundenorientierte Dienstleistungen im Bereich der Petrochemie anzubieten.

Die TRIPLAN AG freut sich, dass der ehemalige Inhaber und Geschäftsführer der ItDL GmbH, Herr Post, dem Unternehmen auch weiterhin mit seinem langjährigen Fachwissen und seiner Branchenkompetenz zur Verfügung steht. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Insgesamt erwartet der Vorstand der TRIPLAN AG aufgrund der getätigten Transaktionen für das laufende Geschäftsjahr eine Gesamtleistung von rund EUR 26,0 Mio. (Vj. EUR 24,3 Mio.) bei einem leicht negativen EBIT in Höhe von EUR -0,2 Mio., was einer Verbesserung von rund EUR 1,5 Mio. gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum entspricht.

Der Vorstand

Triplan AG

Die TRIPLAN AG ist auf die Planung komplexer Produktionsanlagen für die pharmazeutisch-chemische Industrie und für die Biotechnologie spezialisiert. Neben den Ingenieurdienstleistungen entwickelt und vertreibt das Unternehmen Software für die Anlagenplanung. TRIPLAN baut darüber hinaus zentrale Lifecycle-Datenbanken für die Anlagenbetreiber, übernimmt das Projektmanagement und -controlling sowie die Qualifizierung und Validierung sämtlicher Projektbausteine sowie der Gesamtanlage. TRIPLAN sieht in den Bereichen Pharma und Biotechnologie die Wachstumsbranchen für die nächsten Jahrzehnte. In der chemischen Industrie vollzieht sich ein Wandel vom Mengen- zum lukrativen Spezialgeschäft. TRIPLAN ist an den wichtigsten Entwicklungs- und Forschungszentren der pharmazeutischen Industrie in Europa mit über 200 Mitarbeitern vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.