Thriller-Adventure mit Gänsehautgarantie: "Lost Identities"

(PresseBox) (Hamburg, ) Mystery-Themen spielen in der internationalen Medienlandschaft aktuell eine große Rolle. Die dtp young entertainment hat den Wunsch nach spannender Unterhaltung aufgegriffen und veröffentlicht Ende September mit "Lost Identities" ihr erstes Thriller-Adventure für Nintendo DS(TM) und Nintendo DSi(TM) .

Hamburg, 23. Juli 2010 - Im neuen Spiel der dtp young ist Gänsehaut garantiert: In der Ortschaft Heart's Gate verschwinden seit einigen Wochen vermehrt Jugendliche. Ohne zuvor auch nur eine Spur hinterlassen zu haben, tauchen sie plötzlich mit entscheidenden Persönlichkeitsveränderungen wieder auf. Diese Vorfälle bleiben nicht lange unbemerkt. In der Rolle der Agenten Derek Chase und Alice Holloway ermitteln die Spielenden undercover. Dabei geraten sie zwischen die Fronten von Regierung, FBI und dem ortsansässigen Konzern "BioPharmaka". Ein gefährliches Abenteuer beginnt - denn die Täter schrecken selbst vor Mord nicht zurück.

Das spannende Spiel führt aus der Ego-Perspektive durch atmosphärisch gestaltete Locations und Aufgaben. Die Spielerinnen und Spieler befragen Verdächtige, lösen Rätsel und kommen so der Wahrheit immer näher. Durch die innovativen Features des Nintendo Handhelds kommt zusätzlich Agentenstimmung auf. So erhalten die Spielenden über ihren Fingerabdruck auf dem Nintendo DS-Touchscreen Zugang zu geheimen Daten. Beim Nintendo DSi wird ihnen dieser über einen speziellen Iris-Scan mit der integrierten Nintendo DSi-Kamera gewährt.

Für zusätzliche Unterhaltung sorgen neben der Story zehn Wimmelbild-Spiele voller Überraschungen.

Der Titel "Lost Identities" wird Ende September für 39,99 Euro im Handel erhältlich sein. Er wurde entwickelt von Engine Software B.V. aus Doetinchem, Niederlande.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.