• Pressemitteilung BoxID 667460

Neues "Volks-Tablet" mit 3G und GPS für unter 200 EUR

(PresseBox) (Lorsch, ) TrekStor bringt zweites "Volks-Tablet" in einer gemeinsamen Aktion mit BILD.de: 10,1 Zoll HD IPS Display, Quad-Core-Prozessor, Bluetooth 4.0 und Autofokuskamera für nur 199 EUR* inklusive BILDplus Digital mit BUNDESLIGA bei BILD

Das zweite "Volks-Tablet" gibt sich noch mobiler: Ausgestattet mit einem SIM-Karten-Slot ist das neue 10,1 Zoll Tablet nun auch unterwegs via 3G mit dem Internet verbunden und weist seinem Nutzer dank integrierter GPS-Funktion den Weg. Der neue Androide ist eine gemeinsame "Volks-Aktion" von TrekStor und BILD.de und überzeugt, wie sein Vorgänger, mit starker Hardware bei außergewöhnlichem Preis-Leistungs-Verhältnis. Ab heute ist das TrekStor "Volks-Tablet" für einen Aktionszeitraum von knapp sechs Wochen für nur 199 EUR* im Handel erhältlich. Im Paket-Preis enthalten ist auch die Nutzung von BILDplus Digital mit BUNDESLIGA bei BILD im Wert von 23,94 EUR: Damit kann für einen Zeitraum von drei Monaten auf alle BILDplus-Inhalte, sowie alle Bundesliga-Spiele in der Videozusammenfassung über die vorinstallierte BILD-App, im Web und via Smartphone zugegriffen werden.

Als perfekter mobiler Begleiter ist das neue TrekStor "Volks-Tablet" mit dem Betriebssystem Android 4.2.2 "Jelly Bean" sowie einem energieeffizienten Mediatek-Chipsatz mit Quad-Core-CPU der A7 Generation ausgestattet. Der starke Mali-400 MP Grafikprozessor sorgt für ruckelfreien Gaming-Spaß, auch bei anspruchsvollen Spielen. Verbunden über WiFi (802.11 b/g/n) oder 3G (WCDMA 2100) sind das World Wide Web, Facebook und Co auf dem großzügigen IPS-Display mit einer Diagonalen von 25,7 cm und HD-Auflösung von 1280 x 800 im Format 16:10 eindrucksvoll präsent. Für Hobbyfotografen, Selfie-Enthusiasten, Videochat-Nutzer und alle Anderen befindet sich auf der schicken Aluminium-Rückseite eine 5 Megapixel Kamera mit Autofokus sowie eine 2 Megapixel Cam auf der Front. Sollte dabei der interne 16 GB Speicherplatz einmal nicht ausreichen, ist eine Aufrüstung über den microSD/SDHC-Kartenleser um bis zu 32 GB möglich. Zu einem Micro-USB-Port mit Host-Funktion, über den das Tablet auch geladen wird, gesellen sich noch die kabellosen Übertragungsoptionen Bluetooth 4.0 und Miracast zum Senden von Videos mit bis zu 1080p und 5.1-Surround-Sound an ein kompatibles Anzeigegerät.

In dem 9,5 mm flachen Gehäuse mit den Maßen 25,8 cm x 14 cm ist ein 6200 mAh Akku untergebracht, der bis zu 13 Stunden (WiFi off) Laufzeit bietet.

Das TrekStor "Volks-Tablet" kostet 199 Euro* und ist als gemeinsame "Volks-Aktion" von TrekStor und BILD.de vom 26. März bis zum 3. Mai 2014 im Handel erhältlich.

Im Lieferumfang sind neben dem Tablet ein USB-Ladegerät, ein USB 2.0 Kabel (USB-A / Micro-USB), ein USB 2.0 OTG Adapterkabel (Micro-USB / USB-A Female), ein Gutschein für individualisierbare Caseable-Schutzhüllen im Wert von 5 Euro, eine Kurzanleitung sowie ein Reinigungstuch enthalten.

*Limitierter Aktionspreis von TrekStor GmbH, Kastanienallee 8-10, 64653 Lorsch

Über die TrekStor GmbH

Mit einem Gespür für Trends und Innovationen bietet TrekStor ein breites Spektrum an Produkten aus den Bereichen der Unterhaltungselektronik und Informationstechnologie an.

Die Mischung aus Know-How, frischen Ideen, Mut zu Innovationen und einer Prise Idealismus schuf aus dem einstigen Spezialisten für Speichermedien das heute breit aufgestellte und etablierte Unternehmen. TrekStor bietet Android-Tablets, eBook Reader, passendes Zubehör wie Charger und Taschen (auch für Apple-Produkte), bleibt aber auch seinem ursprünglichen Kerngeschäft mit Speichermedien und MP3-Playern treu. Darüber hinaus finden sich Lautsprecher, Produkte für mobile Kommunikation und TV-Empfang sowie spezielle Lösungen im multimedialen Bereich in der Produktrange.

Die 2001 gegründete TrekStor GmbH und Co. KG brachte 2009 die TrekStor GmbH als Teil der in Hongkong ansässigen Telefield International (Holdings) Limited hervor. TrekStor vertreibt seine größtenteils im hessischen Lorsch entwickelten Produkte in über 30 Ländern. Während der Vertrieb, Teile der Produktion, die Entwicklung und das Qualitätsmanagement in der Lorscher Hauptniederlassung zu finden sind, wird ein Großteil der Fertigung in Asien abgewickelt. Ein gut aufgestelltes Inspektoren-Netzwerk überprüft dabei fortlaufend den Produktionsablauf und die Fertigungsqualität nach internationalen Standards, um den TrekStor-eigenen Ansprüchen an Qualität zu genügen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wiko ROBBY: Günstiges Einsteiger-Smartphone mit optimaler Gesprächsqualität und hochwertiger Alu-Rückseite

, Consumer-Electronics, Wiko Germany GmbH

Der Smartphone-Hersteller Wiko erweitert die Y-Serie mit dem ROBBY. Das günstige Einsteigergerät verfügt über ein hochwertiges HD-Display und...

Alterung von Videokassetten führt zu deutlichen Qualitätsverlusten

, Consumer-Electronics, F&G Digitalspezialist GmbH

Videokassetten sind als Nachfolger des Schmalfilmformats Super 8mm und Normal 8mm- Film Anfang der 70er-Jahre entwickelt und Anfang der 80er-Jahre...

BRANDNEU bei Caseking! Die Zukunft ist jetzt - Das Virtual-Reality-Headset VIVE von HTC ab sofort erhältlich

, Consumer-Electronics, Caseking GmbH

Gaming und Entertainment der Zukunft schon jetzt! Mit dem VR-Headset Vive von HTC inklusive Room Scale und damit freier Bewegung im Raum lässt...

Disclaimer