e:cue lighting control stellt den VMC DMX vor

Flexibler und einfach zu bedienender DVI auf DMX Konverter für kreative LED Medien Installationen

(PresseBox) (Paderborn, ) Mit dem Video Micro Converter (VMC) vereinfacht e:cue lighting control Video/Lichtinstallationen erheblich. Das kompakte Gerät konvertiert DVI-Signale in das DMX512-Protokoll, um kreative LED Medieninstallationen zu steuern.

Ein einzelner VMC kann bis zu 4096 DMX-Kanäle ausgeben. Für Projekte die mehr als 4096 DMX Kanäle benötigen, können mehrere VMCs in Reihe geschaltet werden, um größere Videobereiche des DVI-Signal zu konvertieren.

Den VMC zeichnet die äußerst flexiblen PixelMapping-Fähigkeiten aus, die bei anspruchsvollen LED Installationen von ein einigen hundert Lichtpunkten bis zu 786.432 Pixeln (1024 x 768 max.) Anwendung finden.

Jeder VMC hat einen internen DVI-Signalverstäker, der das Signal für Folgegeräte auffrischt, wenn mehrere VMCs eine Videoinstallation kontrollieren.

Darüber hinaus kann eine Bilddatei auf den VMC hochgeladen werden, welche beim Ausfall der Videoquelle auf der LED Matrix angezeigt wird. Mit dem Software-Tool e:cue Patchelor wird der VMC auf die jeweilige Anordnung der Leuchten in den spezifischen Projekten einfach und flexibel angepasst. Individuelle Matrixanwendungen oder kurvenförmige LED Bildschirme können mit Hilfe der Software angeordnet werden und ermöglichen somit präzise Video/Lichtinstallationen.

VMC DMX ist die perfekte Lösung für Licht-Spezialisten, die durch direkte Bespielung Videos von DVD-Spielern, Computern und weiteren DVI-Quellen ohne Schwierigkeiten auf kreativen LED Medieninstallationen darstellen möchten.

Traxon Technologies Germany GmbH

e:cue lighting control ist ein führender Anbieter von hochwertigen Steuerungs- und Automatisierungslösungen zur Realisierung von nachhaltigen, dynamischen Lichtlösungen. Zusammen mit Lichtplanern und Partnern aus der Lichtindustrie weltweit, bietet e:cue mit seinem innovativen Portfolio aus Soft- und Hardware-Produkten die richtige Lösung für die jeweilige Lichtinstallation.

e:cue, Teil von "Traxon Technologies - An OSRAM Company", ist neben dem Hauptsitz in Paderborn mit regionalen Vertriebsbüros in Europa, Nordamerika, Südamerika, Asien und im Nahen Osten vertreten. Ein großes Netzwerk an Vertriebspartnern unterstützt weltweit bei der Kundenbetreuung und Vertrieb bzw. bei der Gestaltung der Lichtlösungen. Durch eine klare Fokussierung auf die Unternehmenswerte "Innovation, Flexibilität und Simplicity" bietet e:cue zuverlässige Lösungen für dynamische Lichtprojekte auf höchstem Niveau.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.