Hallenneubau für die saubere und staubfreie Montage von anspruchsvollen Förderanlagen

Für Anwendungsbereiche mit hohen Prozess- und Hygienestandards

(PresseBox) (Gescher-Hochmoor, ) Die TRAPO AG hat in Gescher mit dem Bau einer neuen Montagehalle begonnen. Auf rund 1500 Quadratmetern bietet die Halle genug Platz für den Bau von komple-xen Förder- und Handhabungsanlagen.

Der Neubau steht in engem Zusammenhang mit der Neuausrichtung des Unterneh-mens: Die TRAPO AG hat sieben Geschäftsfelder definiert, in denen man über hohe Kompetenz und namhafte Referenzen verfügt und die nun zielstrebig ausgebaut wer-den sollen. Dr. Reinhard Hölscher, Vorstand Technik der TRAPO AG: „Wir konzent-rieren uns künftig auf die Anwendungsbereiche Verpackungstechnik, Medizintechnik, Healthcare, Reinraumtechnik, Nahrungsmittelproduktion, Pharma-Industrie und Rei-fen-/ Räderproduktion.“

Fünf der sieben Branchen stellen höchste Anforderungen an die Sauberkeit und Hy-giene. Hier kommen häufig Förderanlagen aus Edelstahl zum Einsatz. Zudem ma-chen sowohl die Pharmaindustrie wie auch die Reinraumtechnik ihren Zulieferern Vorgaben in Bezug auf die Prozessqualität der Fertigung: Sauber und staubfrei muss es dort zugehen.

Diese Vorgaben kann TRAPO dank der neuen Halle künftig perfekt erfüllen. Denn dort werden ausschließlich Förder- und Handhabungsanlagen aus Edelstahl gebaut und montiert, die besondere Hygiene-Anforderungen erfüllen. Der gesamte Innen-ausbau und die Technik des Gebäudes – vom Hallenboden bis zur Beheizung – wur-de so ausgelegt, dass die Voraussetzungen für eine saubere, staubfreie Montage geschaffen sind. Die Fertigstellung der neuen Montagehalle ist für Februar 2006 geplant.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.