Supercomputing für den Mittelstand - Plug and Work

transtec investiert in High Performance Computing

(PresseBox) (Rümlang, ) Auf der Internationalen Supercomputing Conference (ISC) in Hamburg vom 30. Mai bis 3. Juni 2010 stellt transtec produktive und einfach administrierbare HPC-Lösungen für den Mittelstand vor.

Großes Potential für HPC im Mittelstand

Der Bedarf an hoher Rechenleistung besteht in vielen Branchen, unabhängig von der Unternehmensgröße oder der Zahl der Mitarbeiter. Große Datenmengen müssen schnell analysiert und visualisiert werden, zum Beispiel in den Bereichen CAD/CAE-Engineering oder Finanzanalyse. Deshalb sieht transtec im Mittelstand ein großes Potential für einfach bedienbare und höchstleistungsfähige IT-Lösungen. Der HPC-Spezialist nutzt seine Erfahrung aus Kundenprojekten für Forschungs- und Entwicklungsorganisationen und macht die High-End-Technologie auch mittelständischen Unternehmen zugänglich. transtec hat bisher über 400 HPC-Cluster installiert. Auf der Kundenliste stehen das Forschungszentrum Dresden-Rossendorf oder die TU Darmstadt. Im Mittelstand ist transtec bekannt für anwendungsspezifische IT-Lösungen und individuelle Beratungs- und Serviceleistung.

transtec steht vor einer kompletten strategischen Neuausrichtung

Hans-Jürgen Bahde, Vorstand der transtec AG, kündigt eine neue strategische Ausrichtung an: "Wir entwickeln uns an der Schnittstelle zwischen HPC-Lösungen für Forschungsinstitute und nutzenorientierten performanten Lösungen für den Mittelstand. Für unsere Kunden aus dem Mittelstand steht nicht das technisch Mögliche, sondern das wirtschaftlich Sinnvolle im Fokus. Jeder Kunde, auch kleine Ingenieursbetriebe und dienstleister, erhält von uns eine maßgeschneiderte Speziallösung, die High Performance und IT-Effizienz gleichermaßen verbindet. Dazu haben wir Technologie-Partnerschaften geschlossen und werden den Bereich HPC im Unternehmen neu gewichten. Auf der transtec Hauptversammlung am 24. Juni 2010 geben wir die größte strategische Neuausrichtung der letzten 30 Jahre bekannt. Heute schon kann ich sagen, dass HPC zukünftig eine sehr große Bedeutung bei transtec haben wird. Dafür werden wir intern Strukturen schaffen und Ressourcen aufbauen."

Produktivität von Ingenieuren, Entwicklern und Forschern ist im Mittelstand wichtiger als reine Rechenleistung

Der Mittelstand erwartet den produktiven Einsatz seines Rechenclusters; es geht nicht vorrangig darum, den letzten Flop Leistung herauszukitzeln. Mehr Performance wird bezahlt durch einen höheren Aufwand für Energiekosten oder Administration. "Das transtec HPC-Team berät jeden Kunden und entwickelt eine auf seinen Bedarf angepasste Lösung. Wenn die transtec Mitarbeiter den Kunden verlassen, hat der Kunde ein individuelles System, das sofort losrechnen kann. Eine HPC-Lösung kann mittlerweile sogar so klein sein, dass sie im Büro statt im Serverraum steht - das nennen wir High Productivity Computing by transtec", beschreibt Hans-Jürgen Bahde die Leistung von transtec.

transtec AG

Die transtec Computer AG in Rümlang wurde 1985 als Tochtergesellschaft der transtec AG gegründet. Die börsennotierte transtec AG hat ihren Sitz seit 1980 in Tübingen (Deutschland). transtec entwickelte sich zum IT-Lösungsanbieter und agiert heute erfolgreich in den Bereichen Virtualisierung, HPC und IT-Infrastruktur. Ihre Kernkompetenzen sind die Evaluierung, Entwicklung und Implementierung von kundenspezifischen Produkten und Lösungen. transtec IT-Lösungen werden nach dem "Engineered to Order"-Prinzip dem individuellen Bedarf des Kunden angepasst. Unternehmen und öffentliche Institutionen profitieren so von der 30jährigen Erfahrung des IT-Spezialisten. transtec ist in Belgien, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz mit eigenen Niederlassungen vertreten. Mit rund 134 Mitarbeitern erwirtschaftete die transtec 2009 einen Umsatz von rund 40 Millionen Euro.

www.transtec.ch

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.