Elke Nelke ist da! Aus dem Alltag einer Reise-Expedientin

Tr@ffics zeigt nicht ganz ernst gemeinte Branchenfilme

(PresseBox) (Berlin, ) Das gab es noch nie: Filme, die hinter die Kulissen im Reisebüro schauen. Tr@ffics wagt den Schritt und lässt die Reiseverkehrskauffrau Elke Nelke über ihre Arbeit plaudern. Das alles ist nicht ganz ernst gemeint, denn es soll die Zuschauer unterhalten - und nebenbei ein wenig über die Produkte des Berliner Unternehmens für elektronische Transaktionen informieren.

Von heute an sind die beiden ersten Filme aus dem Reisebüro-Alltag bereits auf der Internetseite von Elke Nelke zu sehen (www.elkenelke.de); der dritte Streifen folgt zeitnah darauf. Im Internet erfahren die Besucher zudem auch viele Details aus dem Leben der Expedientin Elke Nelke.

Elke ist frech. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund. Und verrät, was sie wirklich denkt, während sie mit ihren Kunden höflich plaudert. "Natürlich wissen wir, dass die große Mehrheit der Kolleginnen und Kollegen in der Reisebranche ausgesucht freundliche Menschen sind", sagt Tr@ffics Pressesprecher Bernd Schwintowski. "Aber mit Elke haben wir gerade jene sehr, sehr seltene Ausnahme einer Expedientin gefunden, die ein wenig anders ist." Und damit auf eine ungewöhnliche Art unterhaltsam.

"Satire muss überzeichnen, damit sie ankommt", betont Schwintowski. Das werde auch in den weiteren Filmen deutlich, die bereits in Arbeit seien. "Unsere Branche wird noch staunen, was sie von Tr@ffics zu sehen bekommt", verspricht der Pressesprecher.

Ziel der Filme sei weniger die Verkaufsförderung als die Image-Bildung. Schwintowski: "Wir wollen den Menschen ein wenig Grund zum Schmunzeln geben, denn der Alltag im Reisebüro ist hart genug." Künftig soll man mit Elke Nelke auch korrespondieren können. Nur nicht während der Arbeitszeit. "Darauf achtet ihr Chef ganz genau", sagt der Pressesprecher schmunzelnd.

Alles über Elke Nelke im Internet: http://www.elkenelke.de.

Traffics Softwaresysteme für den Tourismus GmbH

Das ohne Fremdkapital ausgestattete Berliner Technologie-Unternehmen entwickelt seit 1999 innovative Lösungen für elektronische Transaktionen im Tourismusgeschäft. Eine breit ausgebaute Produktpalette (IBEs, Counter- Systeme, Midoffice- & Backoffice-Lösungen) hat Tr@ffics schnell neben den Marktführern für Reisebuchungssysteme etabliert. Seit 2004 betreibt Tr@ffics ein eigenes touristisches Voll-CRS-System mit mehr als 160 direkten Anbindungen zu Reiseveranstaltern und Leistungsträgern. Darüber hinaus gehört ein eigenes Rechenzentrum mit mehr als 400 Servern auf tausend Quadratmetern High-Tech-Fläche zum Inventar des Unternehmens. Das Tr@ffics-Gründungsteam besteht aus Jens Muskewitz (CTO) und Salim Sahi (CEO). Der Slogan "Tr@ffics - Book itallinone!" beschreibt die Unternehmensphilosophie: Eine Plattform für alle Anwendungen - und damit bestmöglicher Nutzen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.