Wau! Weihnachten 2011: Smartphones beliebter als Hund und Katze

TP-LINK empfiehlt WLAN-Router zur Integration von Smartphone und Tablet PC ins heimische Netz

(PresseBox) (Hofheim am Taunus, ) Deutschland steht 2011 ganz im Zeichen von Smartphone und Tablet PC. Damit die stolzen Besitzer - gerade zu Weihnachten - sofort in voller Geschwindigkeit lossurfen können, empfiehlt es sich, rechtzeitig einen passenden WLAN-Router einzurichten. Wenn dann auch noch die Gäste den eigenen DSL-Anschluss mitbenutzen wollen, sollte der WLAN-Router ein eigenes, sicheres Gäste-Netz aufspannen können. Die Stichwörter für die Router-Shopping-Tour heißen "Multi-SSID" (mehrere unabhängige Funknetzkennungen) und "Access Point Isolation" (angemeldete Geräte dürfen nur ins Internet, andere Geräte im eigenen Netz sind geschützt).

Bis Ende des Jahres werden laut Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) 1,4 Millionen Tablet PCs und 15 Millionen Smartphones abgesetzt bei diesem Ansturm ist eine rechtzeitige Planung des heimischen Netzes ratsam. Den 15 Millionen neuen Besitzern eines High-Tech-Handys stehen übrigens laut Bundesverband Heimtierbedarf lediglich 13,5 Millionen Hunde- oder Katzenhalter gegenüber. Die beliebten technischen Wunderwerke haben damit - zumindest nach Stückzahlen - den vierbeinigen Haustieren den Rang abgelaufen.

Der starke Zuwachs an iPhone & Co. hat auch Auswirkungen auf das heimische Netz. Gerade über die Festtage und zwischen den Jahren dürfte es so stark beansprucht werden wie bislang noch nie. Denn nicht nur die Beschenkten wollen ihre neuen Geräte ans Netz anbinden, auch zahlreiche Internet-Anwendungen wie Video-on-Demand, Online-Gaming, Skype haben zur Weihnachtszeit Hochsaison und beanspruchen das Netzwerk. TP-LINK empfiehlt deshalb, den kabelgebundenen Internetzugang durch einen WLAN-Router für das drahtlose Surfen zu ergänzen. So kann die ganze Familie gleichzeitig im Netz unterwegs sein.

Viele Anwender haben die Bedeutung von WLAN-Routern bereits erkannt, wie die aktuellen Absatzzahlen von WLAN-Routern belegen. So rechnet etwa TP-LINK, laut In-Stat-Report global die Nummer 1 bei WLAN- und Breitband-CPE-Geräten, im Vergleich zum Vorjahresquartal mit einem wachsenden Absatz.

TP-LINK Deutschland GmbH

TP-LINK ist ein weltweit führender Hersteller von Netzwerkprodukten und hat sich im europäischen Raum besonders in der D-A-CH-Region durch effiziente, preisgünstige Produkte und verlässlichen Service einen Namen unter Branchenkennern gemacht. Die TP-LINK Deutschland GmbH besteht seit April 2009 in Hofheim am Taunus nahe Frankfurt am Main und beherbergt das europäische Sales-/ Marketing-Team, den Support und das Zentrallager für Westeuropa. Über unsere renommierten Distributions-, Online- und Retail-Partner vertreiben wir ein umfangreiches Sortiment bestehend aus preisgekrönten Produkten der Bereiche 3G-Router, WLAN, ADSL, Router, Switch, Powerline, IP-Kamera, Printserver, Medienkonverter und Netzwerkadapter. Unser Bestreben ist es, der stetig wachsenden Zahl von Nutzern Produkte von höchster Qualität und Performance unter Beibehaltung von wettbewerbsfähigen Preisen zu bieten und somit langfristig Nr.1 im Bereich SOHO-Netzwerkprodukte zu werden. Im Jahr 2010 erwirtschaftete TP-LINK weltweit einen Umsatz von 650 Millionen USD. Derzeit werden weltweit ca. 12.000 Mitarbeiter beschäftigt (Stand August 2011).

Mehr unter: http://www.tp-link.com/de/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.