Modellüberarbeitung des Toyota Urban Cruiser - Neue Ordnung der Ausstattungsvarianten und höhere Qualitätsanmutung im Innenraum

Günstiger Einstieg in die 4x4-Welt / Alle Motoren erfüllen nun die Abgasnorm Euro 5 / Qualitätseindruck im Fahrzeuginnenraum weiter angehoben

(PresseBox) (Köln, ) Der Urban Cruiser reiht sich nahtlos in die Familie der erfolgreichen Toyota Allrader ein. Mit kompakten Abmessungen und einer vorbildlichen Umweltbilanz ist er die durchdachte Antwort auf die Nachfrage nach individueller Mobilität in urbanen Lebenswelten. In der Version mit dem 1,4-Liter D-4D Dieselmotor und Allradantrieb liegt der CO2-Ausstoß bei einem der niedrigsten Werte seiner Klasse - 130 g/km. Nun hat das City-SUV eine Modellüberarbeitung erfahren.

Die früheren Ausstattungsvarianten Town und Trek sowie Town+ und Trek+ entfallen und werden durch die in der Toyota Modellpalette bewährten Bezeichnungen Life und Club ersetzt. Die Basisausstattung "Urban Cruiser" ist nun erstmals auch für den 1,4-Liter D-4D Motor mit Allradantrieb verfügbar. Damit wird für die Kunden ein günstiger Einstieg in die 4x4-Welt des Urban Cruiser geschaffen. Für die Dieselmotorisierung mit Vorderradantrieb wird künftig die höchste Ausstattungsvariante (bisher Town+) nicht mehr angeboten.

Daneben erhält der Kunde durch die Modellüberarbeitung eine größere Wahlmöglichkeit hinsichtlich der Ausstattungsmerkmale. Ab sofort ist das DVD-Navigationssystem bereits ab der mittleren Version "Life" bestellbar. Zudem sind zwei weitere Lackfarben im Angebot. Neben Platinsilber ist der Urban Cruiser nun auch in der Trendfarbe Novaweiss erhältlich. Im Innenraum ist die Qualitätsanmutung nochmals angehoben worden. Dafür sorgen dunklere Applikationen in Titan-Optik an der Armaturentafel, der Türinnenverkleidung und am Lenkrad. Auch die Sitzbezüge wurden überarbeitet und neu gestaltet.

Die beiden Motorisierungen des Urban Cruiser bleiben unverändert. Der 1,33-Liter Dual-VVT-i Benziner mit 73 kW/99 PS und Start-Stopp-System ist ausschließlich mit Vorderradantrieb erhältlich.
Das Dieselaggregat mit 1,4 Liter Hubraum und 66 kW/90 PS wird wahlweise mit Vorderrad- oder Allradantrieb angeboten.

Der Einstiegspreis bleibt unverändert bei 16.950 Euro. Die neu hinzugekommene Basisvariante des 1.4 D-4D mit Allradantrieb ist ab 20.700 Euro erhältlich. Neben dem sparsamen Verbrauch dank Toyota Optimal Drive Technologie sorgen auch niedrige Werkstattkosten und ein geringer Wertverlust für äußerst geringe Betriebskosten, mit denen sich der Urban Cruiser im Vergleich zum Wettbewerbsumfeld auszeichnet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.