Fünf Sterne für Toyota iQ und Avensis

Neues Euro NCAP Bewertungsschema belegt hohes Sicherheitsniveau

(PresseBox) (Köln, ) Der Toyota iQ und der Toyota Avensis sind beim neuen Euro NCAP Sicherheitstest mit der Höchstwertung von fünf Sternen ausgezeichnet worden. Die beiden im Januar 2009 auf dem deutschen Markt eingeführten neuen Toyota Modelle gehören zu den ersten Fahrzeugen, die nach dem neuen Bewertungsschema von Euro NCAP getestet wurden.

Die bisherigen Einzelwertungen des Euro NCAP Crashtests für Insassenschutz, Kindersicherheit und Fußgängerschutz wurden um eine vierte Kategorie, den Bereich Fahrerassistenzsysteme, ergänzt und zu einer einzigen Gesamtwertung zusammengefasst. Dabei wird der Insassenschutz mit 50 Prozent gewichtet, während Kindersicherheit und Fußgängerschutz zu jeweils 20 Prozent in die Gesamtwertung einfließen. Die Verfügbarkeit von Fahrerassistenzsystemen wird mit zehn Prozent gewichtet.

Getestete Fahrzeuge müssen mindestens 70 Prozent der Maximalwertung erreichen, um mit der Höchstwertung von fünf Sternen ausgezeichnet zu werden. Weitere Voraussetzung für ein Fünf-Sterne-Ergebnis: Mindestens 85 Prozent der in Europa verkauften Modellvarianten des jeweiligen Fahrzeugs müssen serienmäßig mit der dynamischen Stabilitätskontrolle und einem regelbaren Geschwindigkeitsbegrenzer ausgestattet sein.

Der neue Toyota Avensis erreichte ein Gesamtergebnis von 81 Prozent. Das Flaggschiff der Modellpalette bietet ein umfassendes Schutzpaket aus aktiven, passiven und präventiven Sicherheitstechnologien, zu dem unter anderem ein Pre-Crash-System, eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage, ein Spurhalte-Assistent und ein Spurverlassenswarner zählen.

Trotz seiner außergewöhnlich kompakten Abmessungen macht auch der neue iQ keine Kompromisse auf dem Gebiet der aktiven und passiven Sicherheit. Im neuen Euro NCAP Test erreichte der kleinste Viersitzer der Welt ein bemerkenswertes Ergebnis von 79 Prozent. Jeder iQ ist serienmäßig mit neun Airbags - darunter dem weltweit ersten Heck-Airbag - sowie ABS, der elektronischen Bremskraftverteilung, der dynamischen Stabilitätskontrolle VSC und einer Traktionskontrolle ausgerüstet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.