TONAStar: Der richtige Schornstein für den Feuerzauber im Wohnzimmer

TONA, Schornsteinsysteme Antweiler

(PresseBox) (Mechernich, ) Kostengründe, die früher oft dem Wunsch nach einem prasselnden Kaminfeuer in den eigenen vier Wänden entgegenstanden, sprechen heute bei explodierenden Energiepreisen eher für die Realisierung dieses Wunschtraums. Speziell in der Übergangszeit spenden Heizkamine, Kamin- oder Kachelöfen nicht nur Wärme in ihrer schönsten Form, sondern sorgen gleichzeitig für eine spürbare Reduktion der herkömmlichen Heizkosten.

Wer sich unter diesen veränderten Vorzeichen für einen Kaminofen interessiert, findet eine große Auswahl technisch und optisch ausgereifter Produkte in allen Größen zu vertretbaren Preisen. Wie steht es aber um den alles entscheidenden Schornstein? Ist bauseitig überhaupt ein geeigneter Schornstein vorhanden? Und wenn ja, ist er an der Stelle des Raumes, der die ideale Platzierung des Ofens zulässt? In der Regel ist dies beim nachträglichen Kaminofeneinbau nicht der Fall.

Die Lösung bietet "TONAStar", ein Designer-Schornstein mit keramischem Innenrohr vom Hersteller TONA Tonwerke Schmitz GmbH (www.tona.de). Das Schornsteinsystem schafft nicht nur die notwendigen Voraussetzungen für eine absolut sichere Abgasführung von Festbrennfeuerstätten und ignoriert die bauseitigen Gegebenheiten, sondern wird mit seinem Außenmantel aus hochglanzpoliertem Edelstahl zum unverwechselbaren Gestaltungsbauteil des Hauses, wenn es z.B. bei einer nachträglichen Montage die Außenfassade schmückt.

Außen Edelstahl, innen pure Keramik!

Neben dem attraktiven Edelstahlmantel und der leistungsfähigen Mineralwollisolierung, besteht das Herzstück des dreischaligen Schornsteinsystems aus einem Ultra-Keramik-Rohr: Eine neue Keramikentwicklung, die extrem temperaturbeständig ist, nicht rostet und damit Sicherheit und Langlebigkeit garantiert. Gegenüber herkömmlichen, ausschließlich aus Edelstahl bestehenden Systemen, sorgt hierbei die keramische Speicherwärme für einen guten Ofenzug (bessere Verbrennung) und weniger verrußte Scheiben. Zudem ist das System für alle Brennstoffe zugelassen, was z.B. auch für biogene Brennstoffe der Zukunft gilt.

Aufgrund der geringen Keramikrohr-Wandstärke von nur 4 mm (als leichtestes Keramikrohr der Welt wurde es mit dem Industry Award ausgezeichnet) kommt das Schornsteinsystem bei der Wand- oder Bodenmontage ohne Fundamentierung aus, was einen problemlosen und schnellen Aufbau möglich macht. Die passgenauen Einzelelemente des modularen Systemaufbaus sorgen für eine leichte Montage (dank Muffentechnik und Silikatsteckverbindung ohne Kleben und Mörteln) und lassen es zu, dass der Schornstein bei einem Haus- oder Wohnungswechsel sogar mit umziehen kann.

Das keramische Material bietet eine hohe Temperaturbeständigkeit (CEzertifiziert für eine Anwendungstemperatur bis 600° C), ist rußbrandbeständig, ausbrandsicher, säure- und korrosionsbeständig. Auf das Durchrosten gewährt der Hersteller statt der üblichen 10, eine 30jährige Garantie.

Das Schornsteinsystem TONAStar wird über den einschlägigen Fachhandel vertrieben. Mit achtzehn Standorten in der BRD (Niederlassungen, Stützpunkthändler, Lagerstätten) garantiert der Hersteller einen schnellen Lieferservice und kompetente Beratung. Mehr Informationen auch unter www.tona.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.