Pieter de Wit neuer Geschäftsführer Finance

(PresseBox) (Mannheim, ) Pieter de Wit, geboren 1967 in den Niederlanden, übernimmt zum 1. August 2010 die Verantwortung als Geschäftsführer Finance bei der TNT Innight Management Europe GmbH sowie der TNT Innight GmbH & Co. KG in Deutschland.

Der gelernte Diplom-Kaufmann ist seit 20 Jahren im Finanzbereich tätig. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung verfügt er über eine hohe Fachkompetenz im Finanzcontrolling und management sowie im Bereich der Strategie- Entwicklung und deren Ausführung. In den vergangenen drei Jahren war er als Director Planning and Business Control für die TNT Gruppe tätig.

"Wir haben bereits einige Projekte gemeinsam mit Pieter de Wit realisiert, bei denen er seine Leidenschaft für unser Business entwickelt hat. Daher freue ich mich, dass wir Pieter de Wit für diese Position gewinnen konnten", so Philip Alliet, Vorsitzender der Geschäftsführung der TNT Innight.

TNT Innight möchte die europäische Marktführerschaft im Bereich NachtExpress weiter ausbauen.

TNT Express GmbH

TNT Innight beschäftigt in Deutschland etwa 990 Mitarbeiter und verfügt über ein flächendeckendes Distributionsnetzwerk mit 23 Niederlassungen bundesweit. Mit den 1.600 Fahrzeugen, die für TNT Innight in Deutschland unterwegs sind, wurden 2009 12,79 Millionen Sendungen zuverlässig zugestellt. Die TNT Innight-Gruppe verfügt über ein europäisches Netzwerk mit den Länderorganisationen Deutschland, Österreich, Benelux, Dänemark, Slowakei, Ungarn und Tschechien. Mit diesem Netzwerk holt der NachtExpress-Experte am späten Nachmittag ab und liefert in 26 europäische Länder vor Arbeitsbeginn aus. TNT Innight ging 2001 aus der Zusammenlegung von NET Nachtexpress und NVS Nacht Verteiler Service hervor. Beide Unternehmen waren in den 90er Jahren von TNT gekauft worden. Die Konzernmutter ist die börsennotierte TNT N.V. mit Sitz in Amsterdam.

www.tntinnight.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.