+++ 811.852 Pressemeldungen +++ 33.733 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

TLF legt Auswertung der meistbesuchten Marken des Jahres 2015 vor

(PresseBox) (Berlin, ) Die Online Fashion-Directory veröffentlicht die gesamt Top10 sowie Quartalsübersicht der meistbesuchten Modemarken des Jahres 2015. Das Label Birkenstock erzielt im vergangenen Jahr die meisten Klickzahlen in der Geschichte von TheLabelFinder. In den verschiedenen Quartalen lassen sich eindeutige Trends ablesen.

Die Zugriffszahlen von TheLabelFinder aus dem Jahr 2015 liegen vor. Die in allen Quartalen unter den Top fünf vertretene Marke Michael Kors Collection ist eindeutig auf Platz eins des Jahresrankings. Birkenstock schafft es mit nur zwei Platzierungen in den Top 10 der Quartale zwei und drei auf Platz zwei der Jahres Top 10. Das Label Dr. Martens, auch in allen vier Quartalen vertreten, steht auf Platz drei der Top Modemarken 2015. Auf den Plätzen vier und fünf folgen die Labels Nike und Converse. New Balance, in drei Quartalen in den Rankings vertreten, steht auf Platz sechs. Moncler, das für seine wattierten Daunenjacken bekannte Label, ist auf Platz sieben. Gefolgt von Polo Ralph Lauren, welches nur in den beiden sommerlichen Quartalen vertreten ist. UGG Australia und Stone Island, die italienische Herrenmodemarke, schließen das Ranking auf den Plätzen neun und zehn ab.

QUARTALSÜBERSICHT

In allen Quartalen vertreten sind die Marken Michael Kors Collection, Dr. Martens und Nike.

Im winterlichen ersten Quartal suchen die Konsumenten bereits nach sommerlichen Marken wie Desigual (9) oder Converse (7). Im Sommer 2015 erlebt Birkenstock einen großen Hype: Die Marke ist im zweiten Quartal schlagartig auf Platz zwei gelandet und steigt im dritten Quartal 2015 zu Platz eins auf. Birkenstock hat im Sommer die höchsten Zugriffe auf TheLabelFinder wie noch kein Label zuvor. Nike behauptet sich als Lifestyle-Marke und kommt durchgehend im Ranking vor. Im Vergleich zum Konkurrenten Adidas, der lediglich in den Sommer-Quartalen zwei und drei in den Top 10 zu finden ist.

Das vierte Quartal ist dominiert von Marken im gehobenen Preissegment: Labels bekannt für ihre wärmenden Winterjacken wurden hier besonders oft besucht. Das in Toronto ansässige Label Canada Goose ist als Neueinsteiger auf Platz drei, gefolgt von den klassischen Winterjackenmarken Moncler, Woolrich und Stone Island auf den Plätzen fünf, sieben und acht. Zu begründen ist dieser Trend mit dem Start des Winters im vierten Quartal. Mit dabei sind aber auch Marken die für warme Winterschuhe stehen. Die Trendmarke Dr. Martens auf Platz eins, gefolgt von UGG Australia auf dem zweiten Platz.

Über die Jahreszahlen

Die Zahlen erschließen sich aus den Suchanfragen und Besuchen der Markenprofile auf TheLabelFinder. Auch Profilaufrufe auf unseren Partner-Websites wie der deutschen VOGUE, GLAMOUR und GQ wurden miteinbezogen, um besondere Aussagekraft zu erzielen. Über drei Viertel der Seitenbesucher kommen über Suchmaschinen wie Google und Co. auf TheLabelFinder – so hat das Quartals- und Jahres-Ranking auch über die Website hinaus Tragweite. Der Hauptteil der Suchanfragen kommt aus der DACH-Region, weshalb der deutschsprachige Raum den Schwerpunkt des Rankings darstellt.

Über die TLF LabelFinder GmbH

TheLabelFinder ist die größte internationale Fashion-Suchmaschine mit über 18.000 eingetragenen Marken und 111.000 Modegeschäften. Das Berliner Unternehmen wurde 2006 von Julian Hildebrandt & Heinz Gindullis gegründet und ist heute in über 136 Ländern vertreten und in acht Sprachen verfügbar. Monatlich verzeichnet die Seite über 1,6 Millionen Visits und 3 Millionen Page Impressions.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.