Drei spannende Kriminalfälle zum Miträtseln und Knobeln

Neue TKKG Sammleredition bei Tivola / Drei spannnende Abenteuer auf CD-ROM in einem Paket / Gemeinsam mit Tim, Karl, Klößchen und Gaby Zeugen befragen und Indizien suchen / Sammleredition letzte Veröffentlichung Tivolas zur Lizenz TKKG

(PresseBox) (Berlin, ) Tim, Karl, Klößchen und Gaby sind TKKG. Unerschrocken lösen sie aufregende Kriminalfälle. Der Spieler schlüpft wechselweise in die Rolle eines der vier Detektive und geht auf Spurensuche. Dabei befragt er Zeugen, findet Indizien und kombiniert sie miteinander. In Tivolas neuer und dritter Sammlerbox gehen die vier Kinder in drei CD-ROMs spannenden Rätseln auf den Grund. Dabei bekommen sie es mit einer Drogenbande zu tun, verhindern einen Unfall in einem Freizeitpark und legen einem Knastbruder das Handwerk. Die »Sammleredition 3« stellt gleichzeitig die letzte TKKG-Veröffentlichung Tivolas dar.

TKKG 11: Film ab!

Gaby ist Fan von Mikey Hobler, Hauptdarsteller der beliebten Daily-Soap »Liebe macht Laune«. Als er ihr aber auf dem Schulhof eine Ecstasy-Tablette anbietet, schwant TKKG ein Verdacht. Nimmt Mikey Hobler Drogen? Dealt er damit? Wer sind die Hintermänner? Mit einigen Tricks gelingt es den vier Detektiven, auf das Filmgelände der TV-Serie zu gelangen. Ermittlungen zu dem Fall beginnen ...

TKKG 12: Alarm in der Geisterbahn

Tim, Karl, Klößchen und Gaby treffen sich im Vergnügungspark »Snappyland«. TKKG besitzen eine Dauerkarte und kennen sich daher sehr gut aus. Als sie aber zufällig ein Gespräch zwischen zwei Animateuren in Hundekostümen belauschen, ist der Spaß vorbei. Beide Gauner wollen einen tödlichen Unfall inszenieren. In diesem spielen ein »Gänsemann« und ein »Bierhut« eine tragende Rolle. Von diesem Zeitpunkt an sind die vier Freunde in ihrem Element.

TKKG 13: Zelle 13

Für die Schülerzeitung interviewt Gaby in einem Gefängnis einen Insassen über seinen Alltag im Knast. Dieser Gefangene aus »Zelle 13«, Bodo Heppner, gibt bereitwillig Auskunft. Aber was ist mit der Beute nach seinem Banküberfall geschehen? Gab es Komplizen? Diesbezüglich hüllt er sich in Schweigen. Kurze Zeit später gelingt es ihm, aus dem Gefängnis zu fliehen. Ob es Tim, Karl, Klößchen und Gaby schaffen, Heppner wieder dingfest zu machen?

Sammlerbox letzte Veröffentlichung Tivolas zu TKKG

Mit Veröffentlichung der dritten »TKKG Sammleredition« gibt Tivola gleichzeitig bekannt, dass keine weiteren CD-ROM-Spiele der vier Detektive in Produktion gehen. Grund hierfür ist der Auslauf des langjährigen Lizenzvertrages. Angefangen hat alles im Jahre 1997. Tivola ging mit »Katjas Geheimnis» an den Start und war damit der erste Publisher, der TKKG als Computerspiel publizierte. Bis dato sind insgesamt 16 Spiele in den Handel gegangen. Christopher Koeppler, Geschäftsführer der Tivola Publishing GmbH: »Wir blicken auf elf erfolgreiche Jahre mit TKKG zurück. Mit dieser Lizenz haben wir die Abenteuer der bekanntesten Jugenddetektive Deutschlands auf dem PC erlebbar gemacht. Für unseren großen Erfolg im Markt bedanken wir uns ganz herzlich bei unseren Kunden und Fans.«

TKKG-PC-Spiele bei Tivola in chronologischer Reihenfolge:

TKKG 1: Katjas Geheimnis (1997)
TKKG 2: Tödliche Schokolade (1998)
TKKG 3: Der Schatz der Maya (1998)
TKKG 4: Das Rätsel der Villa Drachenkralle (1998)
TKKG 5: Verrat an TKKG (1999)
TKKG 6: Der Fälscherbande auf der Spur (2000)
TKKG 7: Wer stoppt den Feuerteufel? (2000)
TKKG 8: Das geheimnisvolle Testament (2001) TKKG 9: Voodoozauber (2001)
TKKG 10: Panik im Internat (2002)
TKKG 11: Film ab! (2003)
TKKG 12: Alarm in der Geisterbahn TKKG 13: Zelle 13 (2004)
TKKG 14: Gefährliche Ferien (2005)
TKKG 15: Verfolgt! (2006)
TKKG 16: Das unheimliche Zimmer (2008)

Kurzinfos:

- Drei CD-ROMs im Schuber (WIN/MAC)
- Für alle Spürnasen ab acht Jahren
- EAN: 4036473000779
- Preis: 19,99 €
- In Deutsch

Systemvoraussetzungen:

PC: WIN 98/ME/2000/XP, Pentium II oder höher, 300 MHz, 32 MB RAM, SVGA-Grafikkarte (32 bit), Soundkarte, CD-ROM-Laufwerk (achtfache Geschwindigkeit)

MAC: OS X: OS 10.1.2, Power Macintosh G3, Classic: MAC OS ab 8.6, Power PC G3 ab 400 MHz, 64 MB RAM, Grafikkarte (32768 Farben), Soundkarte, CD-ROM-Laufwerk (8x), 40 MB freier Festplattenspeicher - auch OHNE Classic

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.