TITAL präsentiert sich in schlichtem Weiß

Neue CD-Linie auf Paris Air Show vorgestellt / Moderner Auftritt - "Weniger ist mehr"

(PresseBox) (Bestwig, ) Mit einem neuen, dezenten und modernen Corporate Design präsentiert sich der deutsche Feingussspezialist TITAL auf der Paris Air Show in Le Bourget während der Zeit vom 15.06. bis 21.06.2009. TITAL beliefert namhafte Kunden in der Luft- und Raumfahrtindustrie weltweit mit Feingussteilen aus Aluminium und Titan. Zu den Kunden zählen EADS, Rolls Royce, Airbus, Snecma, BAE SYSTEMS sowie zahlreiche weitere Kunden aus Frankreich, England, Italien und den USA sowie aus den dynamisch wachsenden Märkten in Russland, Brasilien, China, Indien und der Türkei.

Der neue Firmenauftritt von TITAL wurde durch die SPARK Werbeagentur GmbH (Arnsberg) entwickelt und gibt sich nahezu minimalistisch in dezentem Weiß. "Wir wollten ganz entschieden weg von der grauen Industriemaus, hin zum High-Tech-Spezialisten, der wir sind. Durch das schlichte Design stellen wir unser Produkt in den Mittelpunkt", erläutert Philipp Jerusalem, Leiter Vertrieb und Marketing bei TITAL. Die Kreativen des SPARK-Teams reduzierten beim Relaunch nahezu alles an Farben, Flächen und Formensprache, was es zu reduzieren gab, um die TITAL-Produkte in den Fokus zu rücken. Im Zentrum von Imageunterlagen und Webauftritt stehen nun sorgfältig ausgeleuchtete Abbildungen von Turbinenrädern, Gehäuseteilen, Flugzeugtürelementen und anderen Gussteilen. Die 24-seitige Imagebroschüre geht großzügig mit freien Flächen um, bietet in den Texten jedoch dichte und präzise technische Informationen auf engstem Raum.

"Wir wollten TITAL einen zeitgemäßen Auftritt geben. Weniger ist mehr. Das Ergebnis spricht für sich", erläutert Hartmut-Lorenz Funke, Geschäftsführer der SPARK Werbeagentur GmbH. "Andererseits wollte unser Fotograf Christoph Meinschäfer zeigen, dass man auch nüchterne Industrieprodukte zeitgemäß abbilden kann." SPARK, die in NRW seit über zehn Jahren zu den bemerkenswertesten Konzeptagenturen zählt (Geha, BJB, Wepa, Cloer, Berndes, GRAEF), hat nun auch den neuen Webauftritt von TITAL gestaltet. Deutlich verbesserte Funktionalität, direkter Zugriff auf Downloads sowie klar positionierte Hinweise auf Telefon- und E-Mail-Support heben die Webpräsenz des Unternehmens von der reinen elektronischen Visitenkarte auf das Niveau einer modernen b2b-Kommunikationsplattform: www.tital.de .

"Der Dialog mit unseren Kunden ist uns sehr wichtig, ehrlich gesagt ist das ein Teil unseres Erfolgs", erläutert TITAL-Geschäftsführer Philipp Schack. "Da war es nur konsequent, dass wir das auch mit Mitteln der Unternehmenskommunikation zum Ausdruck bringen." Tatsächlich hat sich TITAL das Prinzip des "Concurrent Engineering" auf die Fahnen geschrieben; im engen Dialog mit Ingenieuren und Produktentwicklern der Kundenunternehmen wird immer wieder nach kostengünstigen Lösungen für den Flugzeugbau gesucht. Die Herausforderung dabei: "Wir wollen den Ingenieuren klar machen, dass es sich lohnt, Teile, die ursprünglich aus dem Vollen gefräst wurden, künftig als Feingussteile zu gießen", erläutert Philipp Jerusalem: "Das ist anfangs oft nicht einfach, denn Ingenieure kann man nicht überreden, man muss sie überzeugen. Aber sobald wir diese Überzeugungsarbeit geleistet haben, läuft es wirklich gut." Vorteilhaft für TITAL, dass die Firma aus dem sauerländischen Bestwig Aluminiumfeingussteile dank des patentierten HERO-Premium-Casting®-Gießverfahrens mit Gussfaktor 1 herstellen kann. Bei Titan- Bauteilen ist TITAL ebenfalls einzigartig: Seit Inbetriebnahme der neuen Großgießanlage ist das Unternehmen in Europa das einzige, das Bauteile mit Kantenlängen von bis zu 1500 mm und einem Gewicht von bis zu 300 Kilogramm herstellen kann.

TITAL ist auf der Paris Air Show in Le Bourget vom 15.06. - 21.06.2009 in Halle 2C, Stand C207 auf dem BDLI Gemeinschaftsstand zu finden.

Tital GmbH

TITAL liefert weltweit anspruchsvolle Aluminium- und Titan-Feinguss-Bauteile an führende Unternehmen aus Luftfahrt, Verteidigung, Rennsport und Maschinenbau. Die Gussteile werden nach dem Wachsausschmelzverfahren hergestellt. Die Firma TITAL wurde 1974 gegründet. Im Jahre 2006 übernahm das Management das Unternehmen, unterstützt durch die DZ Equity Partner GmbH - eine Beteiligungsgesellschaft der DZ Bank AG aus Frankfurt. TITAL beschäftigt heute 400 Mitarbeiter und realisierte in 2008 einen Umsatz von ca. 48 Mio. €.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.