Ein Tiroler erobert den arabischen Markt

(PresseBox) (Söll, ) Um die Märkte im Mittleren Osten besser bedienen zu können, gründete der österreichische Solarthermie-Experte TiSUN Anfang Dezember die Tochterfirma TiSUN G.C.C. FZC in Dubai.

"Die Länder am arabischen Golf gehören zu den sonnigsten Regionen der Welt. Die Sonnenscheindauer ist mit neun Stunden täglich weit höher als in allen europäischen Staaten. Somit bieten die Märkte im Mittleren Osten die idealen Voraussetzungen für die Installation von solarthermischen Anlagen", erklärt TiSUN Geschäftsführer Robin M. Welling die besondere Wirtschaftlichkeit von erneuerbaren Energien in den arabischen Märkten.

Seit Dezember 2011 übernimmt die TiSUN G.C.C. FZC den Vertrieb (Planung, Installation, Auslegung und Service) der thermischen Solarsysteme in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Bahrain, Katar, Oman, Saudi Arabien und Irak. Mit Gründung der Niederlassung möchte der österreichische Solarthermie-Experte das Wachstum in den Regionen des Golf-Kooperationsrates (GCC) voran treiben und sein Vertriebsnetz ausbauen. Bereits 2009 setzte die TiSUN GmbH mit der Vergabe der Vertriebsleitung für die Golfstaaten an Herrn Mohammad Saeed Latizfadeh einen ersten Schritt in die arabischen Märkte. Latizfadeh ist seit 2011 Partner der TiSUN G.C.C. FZC.

"Die Golf-Regionen gehören heute zu den stärksten Energieexporteuren im Bereich der fossilen Brennstoffe. Ein Umdenken von fossilen auf regenerative Energien ist allerdings deutlich zu spüren. Die Nachfrage nach Solaranlagen im Nahen und Mittleren Osten steigt und viele Bauvorhaben in Dubai und Abu Dhabi werden bereits im Sinne der Nachhaltigkeit errichtet. In wenigen Jahrzehnten könnte die Energieversorgung in den arabischen Ländern zu einem erheblichen Teil durch Solarenergie gedeckt werden", äußert Robin M. Welling seine Prognosen für die Marktentwicklung. "Wir möchten maßgeblich an diesem Wachstum mitwirken und uns mit unseren hochwertigen Produkten an der Spitze der Solarthermie-Hersteller im Mittleren Osten einreihen. Insbesondere im Bereich der solaren Großanlagen sehen wir viel Potenzial."

TiSUN entwickelt, produziert und vertreibt seit über zwei Jahrzehnten Komplettsysteme zur Nutzung thermischer Solarenergie. Die Solarsysteme bieten unabhängige, unendlich verfügbare, kostenlose Sonnenenergie für Heizungsunterstützung, Warmwasseraufbereitung, Prozesswärme und Kühlung. TiSUN, als Spezialist der Solarthermiebranche Europas bekannt, exportiert 83 Prozent seiner Produkte. Der Innovations- und Marktführer beschäftigt 120 Mitarbeiter in der Zentrale in Tirol/Österreich und 90 direkte und indirekte Vertriebsmitarbeiter in Europa. Die Produkte erhält man in 44 Märkten in der EU27 und den Anwärterstaaten, der Schweiz, den ehemaligen GUS Staaten, USA, MENA, Australien und Indien. Alle TiSUN Kollektoren erfüllen die strengen Qualitätskriterien des Solar Keymark Zertifikates.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.