Anzahl der US-amerikanischen TV-Haushalte steigt in der TV-Saison 2010-11 um eine Million

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Für die Ausstrahlungssaison 2010-2011 erwartet Nielsen, dass die Anzahl der TV-Haushalte in den USA auf 115,9 Millionen steigen wird - ein Zuwachs von einer Million Haushalte gegenüber dem Vorjahr. Des Weiteren prognostiziert Nielsen, dass es eine Steigerung von mehr als zwei Millionen Personen (ab dem Alter von 2 Jahren und älter) in USamerikanischen TV-Haushalten auf insgesamt 294.650.000 Personen geben wird.

Führende lokale Märkte

Das Ranking der Top 10 lokalen TV-Märkte in den USA hat sich gegenüber dem Vorjahresvergleich nicht verändert. Innerhalb der Top 20 hat sich der Bezirk Miami-Ft. Lauderdale vor Denver geschoben. Im Ranking der Top 100 sind keine neuen Märkte eingetreten, obwohl es zahlreiche Verschiebungen innerhalb des Rankings gab. Austin, Texas verzeichnete den höchsten Anstieg innerhalb des Top 100 Rankings und stieg von Platz 48 auf Platz 44.

Weitere Informationen zur Entwicklung des USamerikanischen TV-Zuschauermarktes finden Sie hier: http://blog.nielsen.com/nielsenwire/media_entertainment/number-of-u-s-tv-households-climbs-by-one-million-for-2010-11-tv-season/

The Nielsen Company (Germany) GmbH

The Nielsen Company ist ein globales Informations- und Medienunternehmen mit führender Marktposition in den Bereichen Marketing- und Verbraucherinformationen, Erhebung von Mediadaten in TV, Online, Mobile und anderen Medien, Fachmessen sowie weiteren verwandten Bereichen. Das in Privatbesitz befindliche Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern aktiv mit Hauptsitz in New York (USA). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.nielsen.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.