PreGa bedingt Neuorganisation der Führungsetage in den Werken in Groß-Rohrheim und Saarlouis

(PresseBox) (Bochum, ) Zur Stärkung der bereits bestehenden Aktivitäten im Bereich der Hochtemperaturverzinkung (HTV) hat die Siegener Verzinkerei Holding eine eigene Gesellschaft gegründet: die PreGa - Precision Galvanizing GmbH. Sie konzentriert sich ausschließlich auf die Weiterentwicklung und Expansion dieses interessanten Geschäftsfeldes.

Zusammen mit Michael Romberg ist Felix Schaumberg seit dem 1. Januar 2012 in die Geschäftsführung der PreGa berufen worden. Schaumberg, bisher Geschäftsführer der Verzinkerei Rhein Main (VRM), Groß-Rohrheim bei Darmstadt, war von der verantwortungsvollen Aufgabe sofort begeistert: "Es reizt mich, verantwortlich dabei zu sein, wenn wir diesen sehr wichtigen Zukunftsmarkt weiter ausbauen! Denn die technisch äußerst anspruchsvolle Hochtemperaturverzinkung wird ja gegenwärtig überwiegend in den Segmenten Automotive, Solar und Windenergie eingesetzt, und wir wollen zusammen mit unseren Kunden weitere interessante Anwendungsgebiete entwickeln." Unterstützt wird er dabei durch das langjährige Beiratsmitglied der SVH, Michael Romberg, der gemeinsam mit Paul Niederstein und Philippe Dupont seit dem 1. September 2010 die Geschäftsführung der Holding verantwortet. "Wir wollen dafür sorgen, dass wir nach der erfolgreichen Übernahme von NedCoat, dem holländischen Marktführer im Bereich der Feuerverzinkung mit Werken für Pulver- und Nasslackierung, in einem noch stärkeren Team mit klar definierten Produkten, Segmenten und Dienstleistungen zu einem der führenden Oberflächenveredler in Europa werden", so Romberg. Um den Markt weiterzuentwickeln und den bestehenden Kundenkreis zuverlässig bedienen zu können, bauen die Siegener daher zurzeit unter anderem die HTV-Anlage in Kreuztal kapazitätsmäßig mit einem zweiten Kessel aus und streben den Bau einer weiteren Neuanlage an.

Die Gründung der PreGa bedingt bei den Siegenern allerdings auch noch weitere Veränderungen zum Jahresbeginn: Mit Wirkung zum 1. Januar 2012 wurde Hans-Georg Alff parallel zum Geschäftsführer der Verzinkerei Rhein-Main berufen. Somit sind Schaumberg und Alff gemeinschaftlich bis zum 30.6.2012 beide Geschäftsführer der VRM, wobei Alff weiterhin Geschäftsführer der Verzinkerei Becker (VZB), Saarlouis, bleibt. Nach dem Ausscheiden von Felix Schaumberg aus der Geschäftsführung der VRM zur zweiten Jahreshälfte 2012 wird Alff dann die alleinige Verantwortung für die Verzinkereien an den Standorten in Groß-Rohrheim und Saarlouis übernehmen. "Es ist unser Ziel, die Stärken der Werke VZB und VRM noch besser zu nutzen. Deswegen werden wir für Süd- und Südwestdeutschland und für die französisch sprechenden Märkte (Frankreich, Luxemburg, Belgien) einen starken Verbund bilden, der unseren Kunden die bestmögliche Gesamtleistung bieten wird", so Alff. Durch die Neuerungen werden die Gebiete zukünftig noch stärker als bisher durch zwei Verzinkungsanlagen, eine Nassbeschichtungsanlage, einen starken Partner im Bereich der Pulverbeschichtung und diverse Kooperationen - unter anderem im Bereich der Logistik - bedient. Abgerundet wird der Vertriebs- und Produktionsverbund durch die mit NedCoat eingebrachte Anlage in Ninove, Belgien. "Der enge Verbund mit den Werken der Siegener Verzinkerei Holding ist dabei weiterhin ein wesentlicher Bestandteil und Erfolgsfaktor".

The Coatinc Company Holding GmbH

Die Siegener Verzinkerei Holding (SVH) betreibt Werke an sechs Standorte in Deutschland und acht weitere in den Niederlanden und Belgien. Mit Ihren 15 hundertprozentigen Tochtergesellschaften beschäftigen die Siegener insgesamt etwa 1.000 Mitarbeiter. Darüber hinaus hält die SVH Beteiligungen in der Türkei, Slowakei und Tschechien. Das Leistungsspektrum deckt dabei sämtliche Verfahren des Feuerverzinkens (Normal- und Hochtemperaturverzinkung), Pulver- und Nassbeschichtungen, Duplex-Verfahren (Verzinkung plus Pulver- oder Nassbeschichtungen) sowie weiterer Beschichtungstechnologien (Schleuderverzinken, Anodisieren/Eloxal und Zinklamellenbeschichtung) ab. Mehr unter www.zink-different.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.