Texas Instruments führt den schnellsten Single-Core-Fließkomma-DSP der Branche ein

Die neuen C6A816x Integra(TM) DSP + ARM®-Prozessoren überzeugen durch höchste Integrationsfähigkeit und Leistung

(PresseBox) (Dallas, USA, ) Die neue Prozessorfamilie kombiniert 1,5-GHz-TI-DSP- und 1,5-GHz-ARM-Kerne und senkt damit die Präzisions-, Kontroll- und Systemkosten bei Anwendungen für maschinelles Sehen, Testen und Messen sowie für Nachverfolgung und Steuerung.

Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE: TXN) knüpft an den Erfolg seiner Digitalsignalprozessor (DSP)- und ARM®-Produkte an und bringt mit dem C6A816x Integra(TM) DSP + ARM eine neue Generation von Prozessoren auf den Markt. Die C6A816x Integra DSP + ARM-Prozessoren bieten die Leistungsfähigkeit der schnellsten Single-Core Fest- und Fließkomma-DSPs der Branche mit einer Performance von bis zu 1,5 GHz und kombinieren diese mit dem schnellsten Single-Core ARM Cortex(TM) -A8-Kern der Branche, der ebenfalls eine Performance bis 1,5 GHz aufweist. Die Integra DSP + ARM-Architektur stellt eine perfekte Kombination dar: Der DSP ist optimal geeignet für intensive Signalverarbeitung, komplexe mathematische Funktionen und Bildverarbeitungsalgorithmen, während der ARM für grafische Benutzeroberflächen (GUIs), Netzwerkkonnektivität, Systemsteuerung und Anwendungsverarbeitung unter mehreren Betriebssystemen entwickelt wurde. Zu diesen Betriebssystemen zählen Linux, Microsoft® Windows® Embedded Compact 7 und Android. Die C6A816x Integra DSP + ARM-Prozessoren verfügen auch über zahlreiche integrierte Peripherie-Schnittstellen mit großer Bandbreite. Dies sorgt für reduzierte Systemkosten bei verbesserter Systemleistung und macht diese Prozessoren zur idealen Wahl für Anwendungen wie maschinelles Sehen, Testen und Messen sowie für Nachverfolgung und Steuerung.

Ein Höchstmaß an Integration sorgt für Leistung, Konnektivität und Kosteneinsparungen

Die beiden neuen Komponenten der C6A816x Integra DSP + ARM-Generation sind die Prozessoren C6A8168 und C6A8167. Bei beiden Prozessoren wurde ein TMS320C674x Fest- und Fließkomma-DSP und ein ARM Cortex(TM) -A8-Prozessor auf einem einzigen Chip integriert - zusammen mit mehreren Peripherie-Schnittstellen hoher Bandbreite, die für eine breite Palette von Anwendungen optimiert wurden. Zu diesen Peripherie-Schnittstellen zählen PCIExpress Gen2-, SATA 2.0-, duale Gigabit Ethernet- und duale DDR2/DDR3-Schnittstellen, die verschiedene Netzwerkverbindungs- und Speichermöglichkeiten bieten und für eine schnelle Datenübertragung von und zum Chip sorgen. Als Ergebnis dieser Integration können Kunden nicht nur die Performance ihrer Produkte spürbar steigern, sondern die Materialkosten aufgrund der geringeren Chipanzahl und des geringeren Bedarfs an Speicher und Platinenplatz um 50 % reduzieren.

Hochentwickelte Anzeigefähigkeiten und 3D-Grafik

Die Integra DSP + ARM-Prozessoren C6A8168 und C6A8167 verfügen über eine On-Chip-Display-Engine, die die gleichzeitige Ausgabe zweier unterschiedlicher Content-Streams für zwei hochauflösende Bildschirme ermöglicht. Diese Fähigkeit spielt eine wichtige Rolle bei Anwendungen wie High-End-Systemen für maschinelles Sehen. Bei diesen Systemen wird auf einem ersten Bildschirm eine Touchscreen-Tastatur angezeigt, der zweite zeigt die Maschinenleistung und die Ergebnisse der Bildanalyse. Der Integra DSP + ARM-ProzessorC6A8168 verfügt über einen 3D-Grafikbeschleuniger für eine bessere Nutzbarkeit komplexer, funktionsreicher GUIs. Beide Prozessoren sind perfekt für Anwendungen geeignet, die eine nahtlose Grafikdarstellung auf zwei Bildschirmen mithilfe eines einzigen hochgradig integrierten Prozessors erfordern.

Hochgradig skalierbare Plattform schützt Ihre Softwareinvestitionen und erweitert Ihre Möglichkeiten am Markt

TI bietet seinen Kunden eine große Bandbreite an Komponenten an - von Niedrigenergie- bis hin zu Hochleistungsausführungen - darunter Integra(TM) DSP + ARM-Prozessoren, Sitara(TM) ARM-MPUs (auch diese neuen Mikroprozessoren werden heute eingeführt) und DaVinci(TM) Digital-Media-Prozessoren. Mit diesem Angebot von kompatiblen Produkten können Kunden sehr schnell mehrere Produkte mit unterschiedlichsten Funktionen für verschiedene Märkte entwickeln. Ein besonderer Vorteil dieser Lösungen besteht darin, dass die bereits vorhandene Software bei allen Produkten weiterhin genutzt werden kann. Die neuen, kompatiblen Integra DSP + ARM-Prozessoren und Sitara ARM-MPUs verfügen über dieselben Speicherbelegungspläne, dieselbe Busarchitektur und denselben ARM Cortex-A8-Kern. Das sorgt für eine verbesserte Funktionalität und ein robusteres Produkt. Die Kunden profitieren weiterhin von ihren bisherigen Investitionen und darüber hinaus von kürzeren Markteinführungszeiten. Dank des umfangreichen Portfolios Software-kompatibler Komponenten können Kunden innerhalb der Integra DSP + ARM-Produktlinie von den früheren ARM9(TM) -basierten Niedrigenergie-OMAP-L13x-DSP + ARM-Prozessoren auf die C6A816x Integra DSP + ARM-Prozessoren oder zukünftige Prozessoren umzusteigen.

Evaluierung in wenigen Minuten - Entwicklungsstart in unter einer Stunde

Sowohl die neuen Integra DSP + ARM-Prozessoren als auch die Sitara ARM-MPUs werden durch ein einziges, umfassendes Hardware-Evaluierungsmodul (EVM) und ein einziges, kostenloses TI EZ(TM) Software Development Kit (EZ SDK) unterstützt. So können Kunden ihre Komponenten innerhalb von Minuten evaluieren und in weniger als einer Stunde mit der Produktentwicklung beginnen. Die Integra DSP + ARM-Prozessoren und die Sitara ARM-MPUs verfügen mit dem Code Composer Studio(TM) Integrated Development Environment von Texas Instruments außerdem über eine gemeinsame Entwicklungsumgebung, die alle Embedded-Prozessoren von TI unterstützt. Dadurch ist nur eine minimale Lernphase erforderlich, und das bedeutet geringere Entwicklungskosten und kürzere Markteinführungszeiten. Für ARM-Programmierer, die sich die DSP-Leistung der Integra DSP + ARM-Prozessoren zunutze machen möchten, enthält das TI EZ SDK verschiedene Tools für eine unkomplizierte DSP-Programmierung. Mithilfe des TI-Softwaretools C6EZRun für die Codeportierung können Entwickler auf unkomplizierte Weise ARM-Code auf einem DSP ausführen, ohne ihren ARM-Anwendungscode ändern zu müssen. Das TI-Softwaretool C6EZAccel bietet eine Bibliothek mit Hunderten von DSP-optimierten Signalverarbeitungsalgorithmen mit ARM-APIs - so lässt sich die Entwicklungszeit verkürzen.

Tools, Preise und Verfügbarkeit

Evaluierung innerhalb von Minuten, unkomplizierte Entwicklung - dies ist möglich mit dem umfassenden Evaluierungsmodul (EVM) von TI und dem kostenlosen TI EZ SDK, das unter ti.com zur Verfügung steht. Produktentwickler können noch heute mit der DDR2-Version (TMDXEVM8168DDR2) für 1.895 US-Dollar starten. Eine DDR3-Version mit Videoaufzeichnungsfähigkeit wird voraussichtlich ab dem 1. Quartal 2011 auf den Markt kommen. Das neue TI EZ SDK steht als Download zur Verfügung. Es enthält ARM- und DSP-Quellcode sowie Hunderte von gebrauchsfähigen DSP-Kernels - alles in einem Paket, das Sie nach nur einem Installationsvorgang nutzen können. Das SDK unterstützt derzeit Linux. Unterstützung für Microsoft Windows Embedded Compact 7 und Android ist für das 1. Quartal 2011 geplant.

Muster der C6A816x Integra DSP + ARM-Prozessoren sind ab sofort erhältlich. Die Preise beginnen bei 46 US-Dollar pro 1.000 Stück für den Integra DSP + ARM-Prozessor C6A8167 und 49 US-Dollar pro 1.000 Stück für den Integra DSP + ARM-Prozessor C6A8168. Die leistungsstarken AM389x Sitara ARM-MPUs sind Pin-kompatibel mit den C6A816x Integra DSP + ARM-Prozessoren und können ebenfalls ab sofort bestellt werden.

Texas Instruments Deutschland GmbH

Texas Instruments (NYSE: TXN) unterstützt Kunden bei der Lösung von Problemen und der Entwicklung neuer Elektronikprodukte, die das Leben intelligenter, gesünder, sicherer, umweltfreundlicher und aufregender machen. Als globales Unternehmen der Halbleiterindustrie unterstützt TI Innovationen durch Entwicklung, Vertrieb und Fertigung in über 30 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.ti.com.

Marken

Integra, Sitara und DaVinci sind Marken von Texas Instruments. Alle anderen Marken und eingetragenen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.