Texas Instruments bietet mit dem neuen 1,2-GHz C64x+-DSP bis zu 30 Prozent mehr Leistung für datenintensive Anwendungen

Verbesserungen bei Speicher, Cache und Prozessstrukturen sorgen für mehr Leistung, ermöglichen kostengünstigere Systeme und bieten zusätzliche Flexibilität beim Design

(PresseBox) (Houston, ) Entwickler von datenintensiven Signalverarbeitungsanwendungen können schon bald von der verbesserten Performance und dem Mehrwert der neuen TMS320C6457-DSPs (digitale Signalprozessoren) profitieren, die Texas Instruments (TI) (NYSE: TXN) in Versionen mit jeweils 1,2 GHz und 1 GHz anbietet. Der C6457 liefert bis zu 30 Prozent mehr Leistung, wobei der Preis um ein Drittel niedriger liegt als bei den derzeit erhältlichen Single-Core-DSPs von TI. Die erhöhte Leistung wird durch Verbesserungen beim Speicher und Cache erzielt, während die reduzierten Kosten auf kleinere Prozessstrukturen zurückzuführen sind. Zusammen ermöglichen diese Verbesserungen kostengünstigere Systeme, eine höhere Effizienz sowie größere Flexibilität beim Design von Anwendungen in den Bereichen Telekommunikation, Netzwerke, Militär, bildgebende oder bildgesteuerte Systeme. Die DSPs eignen sich z. B. für medizinische Bildverarbeitungsgeräte, Mobilfunk-Basisstationen, Radaranlagen, Vision-Systeme und Prüfgeräte für den Einsatz in der Industrie (www.ti.com/c6457).

Die wichtigsten Funktionen und Vorteile des C6457

- Der C6457 basiert auf dem branchenführenden 1,2-GHz TMS320C64x+(TM) DSP-Kern von TI und liefert einen Spitzenwert von 9.600 (16-Bit) MMACS.

-Leistungsverbesserungen durch On-Chip-L2-Speicher mit 2 MB (davon bis zu 1 MB konfigurierbarer Cache), schnellerem 32-Bit DDR2 EMIF (667 MHz) und Verbesserungen bei Speicher-, Cache- und Busarchitektur, erhöhen die Leistungsfähigkeit pro Zyklus um bis zu 30%. Kunden können damit eine größere Anzahl Kanäle in ihren Designs realisieren und haben mehr Optionen für zusätzliche Anwendungsfunktionen.
- Highspeed-Verbindung mit SRIO (Serial RapidIO)- bzw. Gigabit Ethernet MAC SERDES (Serializer/Deserializer)-Schnittstellen ermöglicht effiziente Kommunikation mit anderen Prozessoren.
- On-Chip-Beschleunigung für Telekommunikationsanwendungen mit zwei Turbo-Decoder-Koprozessoren (TCP2) und einem Viterbi-Koprozessor (VCP2) tragen zur Entlastung des DSP-Kerns bei. Gleichzeitig werden dadurch mehr Kanäle pro Chip ermöglicht, wodurch die Systemkosten sinken.
- Abwärtskompatibel zum Code anderer hochleistungsfähiger C64x-DSPs. Durch die Wiederverwendung von älterem Code lassen sich die Entwicklungszyklen erheblich verkürzen.

Preise, Verfügbarkeit, Tools und Support

Muster des TMX320C6457 sind ab sofort von TI sowie autorisierten Vertriebspartnern im 23 x 23 mm großen BGA-Gehäuse erhältlich. Die Preise liegen bei $ 146 für die 1,2-GHz-Version und $ 112 für die 1-GHz-Version (jeweils bei Abnahme von 1.000 Stück).

Entwicklern bietet das C6457-Evaluierungsmodul (EVM) eine gute Einstiegsmöglichkeit. Das benutzerfreundliche Entwicklungstool umfasst zwei integrierte C6457-Prozessoren, eine Highspeed-DSP-Verbindung mit Gigabit Ethernet MAC- und Serial RapidIO SERDES-Schnittstellen, einen integrierten JTAG-Emulator mit XDS560T Trace Pod Header sowie eine boardspezifische Code Composer Studio(TM) IDE (integrierte Entwicklungsumgebung). Zur Verbesserung der Systemleistung beinhaltet das Tool darüber hinaus mehrere Analog Power Management-Bausteine sowie einen Takttreiber. Bestellungen für das TMDXEVM6457-Tool zum Preis von $ 1.995 werden ab sofort entgegengenommen (www.ti.com/c6457evm).

Besuchen Sie die folgenden Webseiten und erfahren Sie mehr über den C6457-DSP und TI's High-Perfomance-Portfolio:

- Allgemeine Informationen zum TMS320C6457: www.ti.com/c6457
- TMS320C6457-Produktbroschüre: www.ti.com/c6457pf
- TMS320C6457 EVM: www.ti.com/c6457evm
- DSP-Auswahltool: www.ti.com/dsptool
- Erfahren Sie mehr über die Hochleistungs-Prozessoren von TI wie den C6457 und lassen Sie sich demonstrieren, wie Sie mit Serial RapidIO noch schnellere Leistung erzielen - beim TI Technology Day in San Jose vom 1. bis 2. April. Anmeldung unter: http://www.ti.com/techdays2009
- Systemblockdiagramme mit dem C6457: Highspeed-Datenerfassungs-Frontend und Ultraschall-System
- Komplementäre Analog Power-Lösungen: www.ti.com/processorpower
- Embedded-Prozessoren von TI: www.ti.com/processorspr
- TI E2E-Community und -Support: http://community.ti.com/forums
- TI auf Twitter: www.twitter.com/txinstruments

Texas Instruments Deutschland GmbH

Texas Instruments (NYSE: TXN) unterstützt seine Kunden dabei, Herausforderungen intelligent zu lösen und neue elektronische Anwendungen u. a. in den Bereichen Gesundheit, Sicherheit, Umwelt und Unterhaltung zu entwickeln. Als global tätiges Halbleiterunternehmen mit Fertigungs-, Entwicklungs- bzw. Vertriebsstandorten in mehr als 30 Ländern bietet TI seinen Kunden innovative Lösungen für die Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter www.ti.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.