USB-Trojaner-Lücke bei Microsoft ? Für tetraguard Kunden kein Problem!

Erneut muss Microsoft eine kritische Sicherheitslücke in Zusammenhang mit USB-Speichermedien einräumen

(PresseBox) (Troisdorf, ) Nur 3 Tage nach dem monatlichen Patchday warnt Microsoft vor der Schwachstelle im eigenen Betriebssystem. Angreifer kommen mittels infiziertem USB-Stick über ein ungepatchtes, sehr kritisches Sicherheitsloch in die Rechner hinein und können ungehindert alle Daten kopieren.

Laut diversen Pressemitteilungen ist es Angreifern bereits mehrfach gelungen, mit Hilfe dieser speziell präparierten USB-Sticks Daten unbemerkt aus Unternehmen zu entwenden. Damit entsteht für Unternehmen eine große Gefahr, ihr Know How zu verlieren.Microsoft arbeitet mit Hochdruck an dem Problem, der Termin für diese Lösung steht aber zurzeit noch nicht fest.

Unternehmen können sich aber heute schon mit entsprechender Software schützen: tetraguard device & more verhindert durch eine wirksame Verschlüsselungslösung, dass Schadprogramme überhaupt vom USB-Stick auf den Rechner gelangen. Rechner, die mit der tetraguard Technologie geschützt sind, lassen diese Schadprogramme nicht passieren und so können sie auch keinen Schaden anrichten.

Vorteile dieser Methode: Sie verschließt keine Computerschnittstellen (z.B. IDE, USB, Firewire), sondern analysiert den Datenstrom, verschlüsselt beim Kopieren und entschlüsselt beim Lesen, ohne auf aufwändige administrative Maßnahmen zurückgreifen zu müssen. Tastatur, Maus, Drucker, Scanner & Co. können so weiterhin reibungslos funktionieren, da ihr Datenstrom von dem eines USB-Stick von tetraguard unterschieden wird.

Das Besondere an dem tetraguard Ansatz ist, dass innerhalb des Unternehmens keine Einschränkungen im Informationsaustausch entstehen. Wechselt ein Datenträger von einem Mitarbeiter zum anderen, werden die verschlüsselten Daten automatisch erkannt und entschlüsselt. Nur Daten, die mit entsprechender Autorisierung geschrieben werden, sind außerhalb des Unternehmens lesbar.

tetraguard systems GmbH

tetraguard systems GmbH ist ein führender Anbieter im Bereich des Schutzes vor Datendiebstahl. Bekannt wurde das Unternehmen vormals tetraguard GmbH durch die Entwicklung von Datensicherheitssystemen für Microsoft Windows Plattformen. Im Laufe der jungen Firmengeschichte hat man sich zu einem der führenden Hersteller für Endpoint Security entwickelt und arbeitet mit Partnern und Kunden in mehr als 15 Ländern zusammen. Mit seiner zum Patent angemeldeten Softwarereihe "tetraguard" und deren innovativen Funktionen werden Firmennetze und Einzelplatzsystemen gezielt vor Informationsdiebstahl geschützt.

Die innovative Softwarelösung "tetraguard" wurde in den Jahren 2005 und 2006 von der Landesinitiative "secureit.nrw" und im Jahr 2008 mit einer Auszeichnung der Initiative des deutschen Mittelstandes sowie durch die renommierte nationale und internationale Presse ausgezeichnet.

Weitere Informationen über tetraguard systems, Technologien und Produkte finden Sie unter: www.tetraguard.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.