Energiewende: Hessisches Unternehmen in Pole Position

TeraJoule Energy GmbH sieht Kommunen in Punkto Erneuerbare Energien in einer Schlüsselrolle

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Die hessische Umweltministerin Lucia Puttrich sieht Kommunen im Hinblick auf die Energiewende in Hessen in einer Schlüsselrolle. Darauf weist sie in ihrer Regierungserklärung hin. "Aus unserer langjährigen praktischen Erfahrung wissen wir, dass der Ausbau Erneuerbaren Energien tatsächlich in der energieautarken "grünen Kommune", gemeinsam mit dem Bürger, beginnt", bestätigt Dr. Frank Baumgärtner, Geschäftsführer des hessischen Energiedienstleisters TeraJoule Energy GmbH (www.terajoule.de). Das Unternehmen bietet Kommunen bereits innovative und erprobte Konzepte im Baukastenprinzip an. Die Umsetzung der verschiedensten Maßnahmen soll nicht nur den Energieverbrauch, sondern langfristig auch die Energiekosten senken.

"Unser Energiekonzept führt zu einer wirtschaftlichen, effizienten und ökologisch sinnvollen Lösung", so Baumgärtner. Als Beispiel nennt der TeraJoule-CEO, dass der lokale Gesamtenergiebedarf einer Gemeinde mit etwa 5.000 Einwohnern so intelligent gesteuert werden kann, dass innerhalb von 10 Jahren etwa 20.000 MWh weniger verbraucht werden können. Gleichzeitig wird der größte Teil der benötigten Energie ressourcenschonend vor Ort erzeugt. "Damit handeln Kommunen energieeffizient und leisten ihren Beitrag zum Umweltschutz", beschreibt Baumgärtner. "So können die Bürger der Kommune zusammen mit lokalen Marktteilnehmern, wie beispielsweise den Stadtwerken, agieren; und profitieren trotzdem von einer autarken Energieversorgung aus regenerativen Energiequellen", so der TeraJoule-CEO.

Innerhalb der individuell aufgebauten Versorgungskonzepte kann die hessische TeraJoule Energy GmbH als Betreiber, Dienstleister oder Co-Betreiber agieren. Damit übernimmt der Vorreiter in Sachen Erneuerbare Energie alle Geschäftsfelder von der Finanzierung über die Optimierung bis zum Betrieb der Anlage. "Wir bieten neben dem Bürgerbeteiligungsfonds als Finanzierungslösung, unter anderem die Grünstromstrukturierung der Gemeinde an. Außerdem können wir die Kommunen an die Virtuelle Kraftwerke der TeraJoule Energy GmbH anschließen und betreiben die EEG-Anlagen." Baumgärtner ist sich sicher: "Mit diesem verzahnten Konzept haben wir die Energiewende schon längst eingeläutet."

TeraJoule Energy GmbH

TeraJoule Energy (www.terajoule.de) versteht sich als Spezialist für den Wandel vom herkömmlichen hierarchischen Energiesystem zum künftigen "Grünen Internet der Energie" (Smart Grid). TeraJoule Energy bedient dabei die gesamte energiewirtschaftliche Wertschöpfungskette von der Erzeugung über das Lastmanagement und den Handel bis hin zur Verbrauchsoptimierung. Hierzu stehen die Geschäftsbereiche Anlagenprojekte, Regelenergie, Grünstromhandel und Contracting/Consulting bereit. Das Smart Grid als dezentrales Energienetz gilt als Voraussetzung für die weite Verbreitung erneuerbarer Energien und der Elektromobilität.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.