Echelon kündigt weltweit erste Konferenz für die Entwickler von Steuerungsnetzwerken an

(PresseBox) (San Jose, Kalifornien, ) Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON), der weltweit führende Technologie Hersteller für den weltweit genutzten Standard für LonWorks® Steuerungsnetzwerke kündigte heute die weitweit erste Echelon Konferenz für die Entwickler von Steuerungsnetzwerken an. Diese Konferenz soll die Verbreitung der marktführenden Technologie von Echelon für Steuerungsprodukte und –anwendungen unterstützen. Die Veranstaltung wird vom 16. – 19. Mai 2006 in San Jose, Kalifornien, stattfinden. Neue wie erfahrene LonWorks Entwickler erfahren hier profunde technische Details über Echelon’s neueste Technologien, wie z.B. die kürzlich vorgestellte Pyxos™ Plattform für Embedded Control Networking.

“Wir freuen uns auf diese Gelegenheit, unser Fachwissen auf dem Gebiet der Steuerungsnetzwerke mit der LonWorks Community zu teilen,” so Anders Axelsson, Senior Vize Präsident Sales and Marketing bei Echelon. “Wir bekommen ständig die Rückmeldung, dass unsere Technologie einfach die Beste für offene, interoperable Steuerungsanwendungen ist. Diese erste ‚Entwickler-Konferenz’ ist die Chance, aus erster Hand von denen zu lernen, die die LonWorks Plattform entwickelt haben – der Ausbau des Fachwissens und der Qualifikationen direkt an der Basis soll die Entwicklung beschleunigen und bessere Produkte auf den Markt zu bringen.”

Die neue ‚Entwickler-Konferenz’ ist Teil von Echelon’s Strategie, den Markt für Steuerungsnetzwerke durch die kontinuierliche Reduzierung der Kosten und der Komplexität der LonWorks Technologie zu erweitern, während die Leistung und Anwendernutzen dieser Technologie durch neue Produktentwicklungen gesteigert werden.

Die Highlights während der viertägigen ‚Entwickler-Konferenz’ umfassen:

· Pyxos Embedded Control Networking Platform

Entwickler sollen hier das Implementieren der neuen, sich selbst organisierenden Pyxos Plattform in neue oder bereits bestehende Geräte erlernen. Die Thematik behandelt allumfassend die Systemarchitektur für Pyxos Netzwerke, die Entwicklung von Circuit Boards, die Integration in Hauptrechner, LonWorks Konnektivität, Transformer Entwicklung und andere Bestandteile für Pyxos basierte Geräte und Steurungsanwendungen.

· i.LON® 100 e3 Internet Server
Die flexible und kosteneffiziente Möglichkeit der fernbedienten Überwachung und Steuerung von Steuerungsgeräten. Der neue i.LON 100 e3 verfügt mit i.LON Vision über ein reichhaltiges Set an Web Authoring Tools. Die Entwickler werden Kunden Webseiten gestalten mit Hilfe von Macromedia Contribute, programmierbaren Anwendungsentwicklungen, gesicherten Downloads und Libraries, und sie werden lernen, Gateway basierte Steuerungen wie BACnet und andere Altsysteme durch Web Binding, optimiertes Tunneling, und wireless GSM/GPRS zu vermeiden.

· Smart Transceivers

Hier werden sich die Entwickler auf die Konstruktion von Geräten konzentrieren, die Power Line und Twisted Pair Smart Transceiver von Echelon nutzen.



Die Veranstaltungen fokussieren auf Beschleunigung der Produktentwicklung anhand von Referenzentwürfen, auf die Implementierung eines interoperablen, sich selbst installierenden Anwendungsprotokolls für sich selbst installierende Netzwerke, auf Layout und Entwicklung von Circuit Boards und auf vieles mehr.



Detaillierte Informationen zur ‚Entwickler-Konferenz’ können hier eingesehen werden: http://www.echelon.com/wwdc/.



Über Echelon Corporation

Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) ist Pionier und weltweit führendes Unternehmen für Steuerungsnetzwerke – Netzwerke, die elektronische Geräte miteinander verbinden – um die Welt um uns herum mit Sensoren zu erfassen, zu Überwachen und zu steuern. Echelon’s LonWorks Plattform für Steuerungsnetzwerke wurde 1990 eingeführt. Sie ist heute weltweiter Standard auf dem Markt für die Automation von Gebäuden, in der Industrie, im Transportwesen und im Bereich Home. Das im Jahr 2003 auf den Markt gebrachte Networked Energy Services System NES ist eine offene, erweiterbare, hoch entwickelte Infrastruktur für Zähler. NES bietet in jeder Phase der Geschäftsprozesse von Versorgungsunternehmen Vorteile, angefangen beim Zählen und Messen über den Kundenservice bis hin zum Vertrieb und Mehrwert-Geschäften. 2005 kommt Echelon mit der PyxosTM Platfform auf den Markt, der weitweit ersten Embedded Control Network Infrastruktur. Diese weitet die Vorteile der Vernetzung von Geräten auch auf die Sensoren und Aktoren aus, die dafür sorgen, dass diese Geräte arbeiten.

Der Hauptsitz von Echelon ist im kalifornischen San Jose. Das Unternehmen hat internationale Niederlassungen in China, Frankreich, Deutschland, Italien, Hongkong, Japan, Korea, Niederlande und Großbritannien. Weitere Informationen über Echelon finden Sie unter www.echelon.com.

TEMA Technologie Marketing AG

Die TEMA Technologie Marketing AG mit Hauptsitz in Aachen ist seit der Gründung 1994 ein Marketingdienstleister für den Mittelstand. Kernkompetenzen sind Marktforschung, Pressearbeit (Online/Offline), Werbung, Event Management und Business Development. Alleinstellung ist die Konzentration auf Technologie und entsprechend ausgebildete Mitarbeiter sowie die Internationalität: Die zurzeit mehr als 50 Mitarbeiter an den Standorten Aachen, Berlin, Dortmund, Paris und Peking repräsentieren 13 Muttersprachen. Zu den Kunden der TEMA gehören die DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt), Kieback&Peter, Echelon in USA, die TÜV Akademie, Takeda Pharma, Forschungszentrum Jülich und Dürr. TEMA verlegt zurzeit sechs technische Zeitschriften, veranstaltet jährlich mehrere internationale Kongresse und Spezialmessen und fungiert als ausgelagerte Marketingabteilung von etwa 30 Unternehmen, überwiegend großen Mittelständlern. Weitere Informationen über TEMA: www.tema.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.