Smart Metering für Stadtwerke Emden

100 Haushalte starten mit intelligenten Strom- und Gaszählern / Rund 200 Zähler im Neubaugebiet Emden-Wolthusen / Smart Metering als Komplettservice zum monatlichen Festpreis

(PresseBox) (Bonn/Emden, ) Die Deutsche Telekom stattet für die Stadtwerke Emden ein Neubaugebiet mit der Infrastruktur für intelligente Gas- und Stromzähler aus. In den nächsten Wochen installieren die Stadtwerke in Emden-Wolthusen rund 200 Smart Meter. Die Telekom sorgt für die Datenverbindung, baut in die 100 Haushalte eine Kommunikationsbox ein und überträgt die Daten via DSL an die Stadtwerke. Diese stellen ihren Kunden den aktuellen Verbrauch künftig in einem sicheren Internetportal zur Verfügung.

Die Kommunikationsbox der Telekom hängt üblicherweise im Hausanschlussraum und sammelt die Verbrauchsdaten der verbundenen Zähler. Die Stadtwerke fragen dort alle 15 Minuten den Stromverbrauch ab, sowie stündlich den Gasverbrauch. Dabei bezahlt der Energieversorger ausschließlich für das Übermitteln der Daten einen monatlichen Festpreis. Die Telekom trägt die Investition in die Kommunikationsinfrastruktur und kümmert sich um deren Betrieb. Für den Endkunden ist diese Dienstleistung während der Pilotphase kostenfrei.

"Wir haben mehrere Anbieter verglichen und uns für die Telekom entschieden, weil wir den gesamten Service aus einer Hand erhalten", sagt Remmer Edzards, Geschäftsführer der Stadtwerke Emden. "Wir führen jetzt eine Kundenbefragung durch, um das allgemeine Interesse an dieser neuen Technologie abschätzen zu können. Erste Ergebnisse aus Gesprächen zeigen, dass anscheinend viele Strom- und Gaskunden wissen wollen, wie sie mit Hilfe von intelligenten Zählern ihren Verbrauch aktiv verringern können." Sollte sich diese Einschätzung bestätigen, wollen die Stadtwerke Emden die Smart Meter auch in anderen Wohngebieten einsetzen.

Smart Metering im Allinclusive-Paket

Die Deutsche Telekom setzt verstärkt auf Dienstleistungen für die Energiewirtschaft und will bester Partner der Industrie werden. So bietet das Unternehmen das Smart-Metering-Paket als Komplettservice zum Festpreis pro Monat an. Es beinhaltet neben der

- Kommunikationsbox samt Software,
- den Einbau und Betrieb,
- den Anschluss an das Kommunikationsnetz,
- das Auslesen der Verbrauchsdaten,
- die Datenübertragung in ein hochsicheres Rechenzentrum sowie
- das Weiterleiten der Daten an den Energieversorger.

Der Festpreis ergibt sich aus der vereinbarten Auslesehäufigkeit der Verbrauchsdaten. Sämtliche anfallenden Reparaturen, Softwareupdates oder dem Auswechseln der Box bei einer neuen Gerätegeneration sind im Preis inklusive.

"Wir nutzen für den Datentransfer nicht die DSL-Anschlüsse der Kunden, sondern bauen eine eigene, unabhängige Infrastruktur auf und betreiben diese. Nur so können wir die Sicherheit der Daten sowie die Verfügbarkeit des Ausleseservices garantieren", betont Helge Meyer, Smart-Metering-Experte der Deutschen Telekom. Es sei auch keine Vermischung von Telekommunikations- und Energiedaten möglich. Der Kunde der Stadtwerke Emden muss nicht gleichzeitig Kunde der Telekom sein. Als Alternative zum Datenversand über einen Festnetzverbindung lassen sich die Werte auch mobil übertragen. Meyer: "Unsere Lösung entspricht sehr hohen Sicherheitsanforderungen, ist nach ISO 27001 zertifiziert und erfüllt den SAS-70-Standard."

Telekom Deutschland GmbH

Die Deutsche Telekom ist mit mehr als 131 Millionen Mobilfunkkunden sowie rund 37 Millionen Festnetz- und fast 16 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 30. Juni 2010). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit über 251.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2009 erzielte der Konzern einen Umsatz in Höhe von 64,6 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet (Stand 31. Dezember 2009).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.