Neuer Look für Gamesload

Der deutsche Marktführer für Spiele-Downloads präsentiert sich modern und klar strukturiert - neuer Online Games Club lädt zum kostenlosen Spielen ein

(PresseBox) (Darmstadt, ) Gamesload, die Spieleplattform der Deutschen Telekom AG im Internet, steht den Nutzern ab sofort in einem neuen frischen Design zur Verfügung. Dabei hat sich nicht nur der Look stark verändert, sondern auch die Navigationsstruktur. Horizontal angeordnete, sofort ersichtliche Rubriken führen den Nutzer einfach durch das umfangreiche Angebot. „Wir möchten mit der neu gestalteten Plattform spielebegeisterte Menschen jeden Alters ansprechen. Dazu bieten wir ein breit gefächertes Angebot. Unser neu strukturierter Auftritt liefert dabei ein Plus an Übersichtlichkeit und Bedienfreundlichkeit“, sagt Renate Grof, Vice President Gamesload.

Zu den bewährten Rubriken PC Games und Flatrate Games, die sich in neuem Look präsentieren, stoßen auch neue Channel. Abwechslungsreichen Spielspaß für zwischendurch bietet zum Beispiel der neu gestaltete „Casual Games“ Bereich. Dieser ist aus der alten Easy und Free Games Rubrik hervorgegangen. Hier sind alle Gelegenheitsspiele erhältlich, von denen sich ein großer Teil auch vor dem Kauf kostenlos testen lässt. Hierzu ist keine Registrierung erforderlich. Der Bereich „Browser Games“ umfasst genreübergreifend Multiplayer Online Games, welche ohne Installation direkt im Browserfenster gespielt werden können. Dabei beinhaltet das Angebot exklusive Titel wie Armaturus und Uferhelden sowie eine Reihe an weiteren Browsergames verschiedener Hersteller, die über die Gamesload Registrierung kostenlos gespielt werden können.

Online Games Club reloaded

Unter der Rubrik „Online Games“ findet sich der neue Online Games Club als State-of-the-Art-Plattform. Mit Oberon als neuem Partner wurde das Angebot optimiert und weiter ausgebaut. Die aktuelle Plattform umfasst etwa 50 deutschsprachige Spiele, die alle kostenlos und ohne Registrierung im Single- und Multiplayer-Modus spielbar sind. Auf registrierte Spieler warten zusätzliche Funktionen wie Chat, Buddy-Listen oder das Ranking in Highscores sowie das kostenlose Erstellen eines Avatars. Künftig werden monatlich neue Spiele hinzukommen.

Über Gamesload:

Gamesload ist die Spieleplattform der Deutschen Telekom AG im Internet. Das Angebot auf www.gamesload.de ist in verschiedene Rubriken unterteilt: Unter der Rubrik „PC Games“ finden sich aktuelle Toptitel genauso wie Klassiker zum Herunterladen. Der Bereich „Casual Games“ enthält unterhaltsame Gelegenheitsspiele für zwischendurch. Einen großen Teil dieses Angebotes können die Nutzer vor dem Kauf kostenlos und ohne Registrierung testen. In der Rubrik „Browser Games“ können Nutzer ohne Installation direkt im Browserfenster spielen. Die Games sind als Basisversionen ohne Zusatzkosten verfügbar. Premium Features und Ausrüstungsgegenstände sind kostenpflichtig und werden über virtuelle Währungen innerhalb der Spiele bezahlt.

Im Bereich „Flatrate Games“ können die Kunden auf eine Vielzahl von Spielen online zugreifen und diese innerhalb ihres Abonnements so lange und so oft spielen, wie sie möchten. Eine eigene Spiele-Community bietet Gamesload unter der Rubrik „Online Games“ mit dem neu gestalteten Online Games Club an. Gamer können hier online etwa 50 Spiele im Single- und Multiplayer-Modus kostenlos spielen. Dazu ist keine Registrierung notwendig. Auf registrierte Spieler warten zusätzliche Funktionen wie Chat, Buddy-Listen oder das Ranking in Highscores sowie das kostenlose Erstellen eines Avatars.

Die Kunden von Gamesload können rund um die Uhr auf die Spieleangebote zugreifen. Zurzeit sind insgesamt über 1.600 Games von diversen Publishern erhältlich, unter anderem von Atari, Deep Silver, Eidos, Electronic Arts, Koch Media, NCsoft, Take 2, Ubisoft, Vivendi und Zylom.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.