IFA: Connected Home mit iPhone und iPad

(PresseBox) (Berlin/Frankfurt, ) Auf der IFA 2010 bringt Telefunken unter dem Namen Mediola a.i.o. control eine All-In-One-Lösung zur Steuerung von Medien- und Haustechnik via iPad, iPhone oder iPod touch auf den Markt.

Mit dem Mediola-System lassen sich sämtliche Audio/Video-Geräte und Sicherheitstechnik wie Kameras und Sensoren (z.B. Bewegungs- und Rauchmelder) drahtlos miteinander verbinden und zentral über ein Apple-Gerät ebenso wie über einen PC steuern. Im Branchenjargon wird dabei gerne vom "Connected Home" gesprochen. Mit der Lösung zielt Mediola auf das rasant wachsende Marktsegment digitaler "Kultgadgets" wie z.B. das iPad, die unaufhaltsam in die Wohnzimmer Einzug halten. Für die Benutzer dieser Geräte bietet die Mediola-Lösung einen erheblichen Zusatznutzen, indem beispielsweise das iPad zur Kommandozentrale eines Haushalts ausgebaut werden kann. Die Entwickler von Mediola haben dabei an alles gedacht: So unterstützt Mediola nicht nur die neuesten Gerätegenerationen, die auf dem UPnP/DLNA-Standard basieren, sondern integriert auch die breite Masse bereits vorhandener, über Infrarot und Funk steuerbarer Technik - von TVs, Hifi-Anlagen etc. bis zur Haus- und Sicherheitstechnik wie Kameras und Sensorik. Damit wird das vielbeschworene Connected Home bereits heute für den Massenmarkt zu einem erschwinglichen Preis realisierbar.

Parallel zur IFA 2010 soll das System im neuen Connected Home-Shop www.mediola.com verfügbar sein. Exklusiv zur Messe werden außerdem zwei Komplettpakete als IFA Specials zum Einführungspreis offeriert: Mediola Home Vision und Mediola Home S+AV (Security + Audio/Video).

Mediola Home Vision erlaubt die Kameraüberwachung eines Raumes von unterwegs. Über das Mobilfunknetz lässt sich die beispielsweise im heimischen Wohnzimmer installierte Telefunken-Videokamera in alle Richtungen drehen und das Videobild auf dem iPhone bzw. iPad beobachten. Besser kann man sein Zuhause kaum im Blick haben. Der Clou: Die Kamera verfügt über einen eingebauten Bewegungssensor: Man wird am iPhone bzw. iPad automatisch informiert, sobald sich zu Hause etwas bewegt, obwohl eigentlich alles ruhig sein sollte. Das Einsatzspektrum reicht vom Baby-Videophone im Kinderzimmer bis zur Fernüberwachung während des Urlaubs. Im Einführungspreis von 149 Euro sind die dreh- und schwenkbare Videokamera, die PC/Mac-Software Creator Basic zur Konfiguration und die iPhone/iPad/iPod-App zur Steuerung und Überwachung von unterwegs enthalten.

Wer seine eigenen vier Wände noch besser steuern und unter Kontrolle behalten will, sollte das Mediola Home S+AV (Security + Audio/Video) Paket für 599 Euro wählen. Ein Preis, der das System gegenüber vergleichbaren Profilösungen mit ähnlicher Funktionalität, die nicht selten mit weit über 3000 Euro zu Buche schlagen, auch für den "Normalverbraucher" interessant werden lässt. Das Paket umfasst neben der Videoüberwachungskamera eine komplette IR-/Funkzentrale für das eigene Heim, einen Multiroom-Infrarotsender sowie drei Funksteckdosen und einen Rauchmelder. Daraus ergibt sich eine schier unerschöpfliche Anwendungsvielfalt. Hifi-Anlage und TV/Video-Equipment per iPad steuern, mit dem iPod Touch die Beleuchtung regeln, per iPhone bei Rauchentwicklung zu Hause gewarnt werden und und und. Mit Hilfe der mitgelieferten PC/Mac-Software Creator PRO lässt sich einfach und intuitiv vom Benutzer individuell festlegen, mit welchen Touchbuttons am iPhone/iPad/iPod welche Funktionen gesteuert werden.

Mit zusätzlichen Funksteckdosen, Sensoren (Bewegungs-, Akustik-, Glasbruch-, Wasser-, Gas-, Rauchmelder), Tür- und Fensterkontakten sowie weiteren "Sinnes- und Steuerungsorganen", die im Mediola-Shop künftig verfügbar sein werden, kann der Verbraucher sein ganz persönliches Connected Home aufbauen.

Mediola (www.mediola.com) ist ein neuartiges System, das jedes iPhone, jedes iPad und jeden iPod Touch in einen Allin-One-Controller, also eine Art universeller Fernbedienung, für die gesamte Medien- und Haustechnik verwandelt. Hifi, TV, CD/DVD, Licht, Heizung, Wasser, Haussicherheit, Babyphone - Mediola bringt alles auf dem Display des iPhone, iPad bzw. iPod Touch zusammen. Die Lösung integriert nahezu jedes Gerät in der Wohnung oder im Haus, kommt ohne zusätzliche Kabel aus, ist einfach in Betrieb zu nehmen und leicht zu bedienen. Das Einstiegssystem kostet 149 Euro, ein umfassendes Mediola-Paket 599 Euro.

Anmerkung: iPhone, iPod Touch und iPad sind eingetragene Marken von Apple Inc.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.