Für null Euro ins Festnetz telefonieren - BASE jetzt auch bei Telco

(PresseBox) (Idstein, ) Der aktuelle Trend im Mobilfunk heißt „Telefonieren zum Pauschaltarif“. Auch der Wunsch des Verbrauchers nach mehr Transparenz im so genannten Tarifdschungel und nach voller Kostenkontrolle wird immer stärker. Diesen veränderten Ansprüchen im deutschen Mobilfunkmarkt entspricht jetzt auch Telco und bietet seinen Kunden ab sofort die beliebte Handy-Flatrate von BASE an.

Keine Grundgebühr, lediglich eine Flatrate von 25 Euro, kostenlos zu BASE sowie ins deutsche Festnetz telefonieren und ein Einheitspreis rund um die Uhr für Gespräche in andere Handynetze. Telefonate von BASE in andere Mobilfunknetze kosten 25 Cent pro Minute und eine SMS 19 Cent. Vieltelefonierer, die sich bis zum 31. Dezember für einen BASE-Tarif beim Idsteiner Serviceprovider entscheiden, telefonieren außerdem in diesem Zeitraum kostenlos ins E-Plus-Netz.

„Kunden und Fachhändler schätzen uns für unsere Flexibilität, für unseren guten Kundenservice und dafür, dass wir für jeden Kunden ein passendes Angebot bereithalten. Mit der Erweiterung unseres Tarifangebotes um die populäre BASE-Flatrate wird dies untermauert“, erläutert Hartmut Droll, Geschäftsführer des Mobilfunkanbieters Telco Services die Produkteinführung. Droll weiter: „Unsere Fachhändler sind damit in der Lage der steigenden Nachfrage nach preiswerten und transparenten Tarifen gerecht zu werden und runden damit ihr Angebotsportfolio optimal ab.“

Telco Services GmbH

Die Telco Services GmbH, ein netzunabhängiger Mobilfunkanbieter, bietet Original- und eigene Mobilfunktarife in den Netzen T-Mobile, Vodafone, E-Plus und O2 sowie Telco eigene Tarife an. Das Unternehmen arbeitet bundesweit mit Telekommunikations-Fachhändlern zusammen. Diese werden von dem Idsteiner Unternehmen mit Marketing-Konzepten, Support-Programmen und dem Telco PartnerErfolgsProgramm (PEP) unterstützt. Telco Verträge zeichnen sich durch Langfristigkeit und hohen Umsatz aus. Mit monatlich über 40 Euro erzielt das Unternehmen im Schnitt einen der höchsten Pro-Kopf-Umsätze pro Vertragskunde auf dem deutschen Mobilfunkmarkt. Das Erfolgsrezept: Rentabilität und Kundenzufriedenheit – nicht schnelles Wachstum. Das Idsteiner Unternehmen wurde im März 2005 bereits zum dritten Mal in Folge zum „Service Provider Nr. 1“ gewählt (bundesweite „markt intern“-Umfrage unter Fachhändlern). Im Juni 2006 kam ein weiterer Titel von den Lesern der Telekom Handel hinzu: Telco wurde auf den 2. Platz der Service Provider gewählt. Im Rahmen vielfältiger Maßnahmen im Sportsponsoring unterstützt Telco seit 2004 auch den Fußball-Bundesligisten 1. FSV Mainz 05.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.