Neu bei tekmodul: Funkmodule der WiMOD-Familie von IMST

(PresseBox) (München, ) Die WIMOD-Familie von IMST besteht derzeit aus 4 Funkmodulen (IM820A, IM200A, IM221A und IM240A) für die zulassungsfreien ISM-Bänder 868 MHz und 2.4 GHz.

Die Module ermöglichen einen schnellen Einstieg in die Funktechnik, verfügen über eine CE-Zulassung und können somit problemlos in bestehende Systeme integriert werden.

Die Palette reicht von Low-Power über Low-Cost bis hin zu High-Range und bei Datenraten von bis zu 1 Mbit/s und Reichweiten bis zu 1100 m (mit externer Antenne) ist bestimmt für jede Anwendung das richtige Modul dabei.

Die Anwendungsbereiche erstrecken sich von Datenübertragung, Monitoring, Schaltaufgaben über die Abfrage von Sensoren bis hin zur Steuerung von Fernbedienungen. Für die WIMOD-Serie ist ein Development-Kit erhältlich, mit dem alle verfügbaren Module über einen Adapter betrieben und miteinander verglichen werden können. Mit der für Demonstrations- oder Testzwecke vorprogrammierten Plug & Play Lösung kann sofort eine Punkt zu Punkt Verbindung aufgebaut werden. Jedes Board verfügt über eine USB-Schnittstelle zur Konfiguration der Module, sowie über diverse Einund Ausgabe-Einheiten, wie Taster, Schalter, Potentiometer und LED's. Die Einstellungen werden über den im Lieferumfang enthaltenen "WiMOD Configurator" vorgenommen. Mit Hilfe der Software-Applikationen "Range Demo", "Transparent Data Exchange" und "Remote Control" können die Module auf Herz und Nieren getestet werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.