Anmeldung für das Wintersemester der Kinder-Universität beginnt am 9. August

Im Wintersemester 2010 beschäftigen sich die fünf Vorlesungen der Kinder-Universität Dresden mit dem großen Thema: "Was ist schön?"

(PresseBox) (Dresden, ) Wann fühlen wir uns schön? Wie beeinflussen uns das Fernsehen, das Internet, Zeitschriften oder auch die Klassenkameraden? Und finden Kinder aus anderen Kulturen das gleiche schön wie wir? Wer mit offenen Augen durch das Leben geht, wird schnell entdecken, dass ganz verschiedene Dinge schön sein können. Viele Menschen finden beispielsweise geheimnisvolle Muscheln oder auch bunte, leuchtende Kristalle schön. Doch was haben Schneekristalle, Kandiszucker, Amethyste und Laserkristalle gemeinsam? Auch Musik empfinden viele Menschen als schön. Wie aber funktioniert unser Stimmapparat? Was passiert beim Jodeln? Und warum verstehen wir Sängerinnen und Sänger in der Oper auch ohne Mikrophon? Außerdem hat die Natur noch viele weitere Wunder hervorgebracht, die wir Menschen heute für uns nutzen können. Wie aber kann der Mensch vom Vogel lernen, wie man fliegt, oder von Pflanzen, wie man Oberflächen erfindet, die sich selbst reinigen?

Diese und viele weitere spannende Fragen sowie verblüffende Antworten warten im Wintersemester 2010 auf die jungen Studierenden der Kinder-Universität Dresden. Die Anmeldung startet wie gewohnt am ersten Tag nach den Sommerferien, also am Montag, 9. August 2010, um 8:00 Uhr.

Sie ist über die Website der Kinder-Universität unter www.ku-dresden.de
<http://www.ku-dresden.de/> oder telefonisch unter 0351 463-36656 möglich.

In diesem Semester erwartet die jungen Studierenden noch eine ganz besondere Überraschung: Die Kinder-Universität ist für eine Vorlesung bei der Semperoper zu Gast. Am Sonntag, 07. November 2010, wird den Kinder-Uni-Studenten direkt vor Ort erklärt, weshalb Opernsänger kein Mikrophon benötigen, und trotzdem von ihrem Publikum gehört werden.

Die Kinder-Universität Dresden richtet sich an Kinder im Alter zwischen acht und zwölf Jahren. Jüngere Kinder können leider nicht an den Vorlesungen teilnehmen, damit die fleißigen Studierenden nicht beim Zuhören und Mitdenken gestört werden. Geschwister und Eltern bzw.

Großeltern können die Vorlesungen aber über eine Videoleinwand verfolgen.

Die Kinder-Universität Dresden ist ein Projekt der Technischen Universität Dresden, des Deutschen Hygiene Museums und der Sächsischen Zeitung. Unterstützt wird das kommende Semester von ThyssenKrupp und GEOlino.

Das Programm im Überblick:

Dienstag, 21. September 2010, 17:30 Uhr, AUDIMAX der TU Dresden
Prof. Dr. Gerhard Heide: *Schöne Kristalle - Warum sind Kristalle ordentlicher als Kinderzimmer?*

Dienstag, 19. Oktober 2010, 16:15 und 17:30 Uhr, Deutsches Hygiene-Museum Dresden
Prof. Dr. Neinhuis: *Bionik*

Sonntag, 07. November 2010, 16:00 Uhr, Semperoper
Prof. Christiane Hossfeld und Prof. Dr. Dirk Mürbe: *Warum brauchen Opernsänger kein Mikrophon?*

Dienstag, 16. November 2010, 16:15 und 17:30 Uhr, Deutsches Hygiene-Museum Dresden
PD Dr. Vergoossen: *Der Herzschlag der Muschel *

Dienstag, 07. Dezember 2010, 17:30 Uhr, AUDIMAX der TU Dresden
Prof. Dr. Corinna Jacobi: *Bin ich schön?*

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.