Ziel ist das internationale Kennenlernen

4. Party des "International Generations Meeting" am 27.3. in der Otto-Berndt-Halle

(PresseBox) (Darmstadt, ) Die Initiative "International Generations Meeting" (IGM) veranstaltet am Freitag, den 27. März 2009, ab 19.00 Uhr in der Otto-Berndt-Halle der TU Darmstadt (Mensa Stadtmitte, Gebäude S1|11), Alexanderstraße 4, 64289 Darmstadt, seine vierte IGM-Party.

Ziel der Party ist die Kommunikation zwischen internationalen Studierenden und den "Gastfreunden", wie sich die Mitglieder des IGM aller Generationen aus Darmstadt und Umgebung nennen. Die Initiatoren hoffen, neue Kontakte zu schließen, die in der Folge zu intensiven, privaten und persönlichen Bekanntschaften führen.

Internationale Studierende und Menschen aus Darmstadt, die diese Ziele mit verfolgen wollen, sind herzlich eingeladen, in die Mensa Stadtmitte zu kommen. Bei gutem Essen und Trinken und intensiver Kommunikation werden dann auch Projekte vorgestellt, die die Gastfreunde von IGM vorbereiten, um internationalen Studierenden in den kommenden Monaten ihre neue Umgebung in Deutschland etwas näher zu bringen.

IGM ist eine private Initiative von Bürgerinnen und Bürgern aus Darmstadt und Umgebung. In Zusammenarbeit mit der TU Darmstadt wird versucht, Kontakte zu internationalen Studieren aufzunehmen und zu pflegen. Dazu werden etwa gemeinsam interessante Aktivitäten unternommen. Ziel ist es auch, ein freundliches und bleibendes Bild von Deutschland zu vermitteln.

IGM wurde vor zwei Jahren als "Seniorenprojekt" gestartet, hat inzwischen aber auch sehr viele junge Mitstreiter. Das Projekt ist offizieller Partner der TU Darmstadt und wird auch vom Studentenwerk Darmstadt unterstützt.

Weitere Informationen: http://www.freunde.tu-darmstadt.de/international.php

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.