Prof. Max Bächer wird BDA-Ehrenmitglied

(PresseBox) (Darmstadt, ) Der Bund Deutscher Architekten BDA im Lande Hessen verleiht dem Architekten Prof. Dr. h. c. Max Bächer in einer Feierstunde die Ehrenmitgliedschaft am Samstag, dem 28. März 2009 um 14 Uhr in der Kunsthalle Darmstadt. Zur Begrüßung spricht Dr. Joch, Leiter der Kunsthalle Darmstadt; die Laudatio hält Prof. Arno Lederer aus Stuttgart.

Max Bächer gehört zu den herausragenden Persönlichkeiten der deutschen Architekturlandschaft, war über viele Jahrzehnte ein bundesweit gefragter Preisrichter und Vorsitzender bei großen Architektenwettbewerben. Er erhält die BDA-Ehrenmitgliedschaft für sein lebenslanges Engagement für Bau- und Stadtbaukultur. Er lehrte von 1964-1994 als Professor für Entwerfen und Raumgestaltung an der Technischen Hochschule Darmstadt.

Zur Person

Max Bächer, geboren am 7. April 1925, studierte Architektur in Stuttgart und Atlanta und gründete 1956 ein Architekturbüro in Stuttgart. Er lehrte von 1964-1994 als Professor für Entwerfen und Raumgestaltung an der Technischen Hochschule Darmstadt und gehörte verschiedenen Städtebau-, Planungs- und Gestaltungsbeiräten an, beispielsweise in Dresden, Bremen und Salzburg. 1975 gründete Max Bächer ein Zweigbüro in Darmstadt und übergab das Stuttgarter Büro an seinen Büropartner H. G. Lie. 1981 war er Gastprofessor an der Tong-Ji-Universität (Shanghai) und hielt Vorträge an zahlreichen Hochschulen im In- und Ausland, u. a. in Barcelona, am Technion in Haifa, in Mailand und Taiwan sowie an der ETH Zürich. Neben seinem umfangreichen Architekturschaffen und seiner Hochschullehrertätigkeit verfasste Max Bächer zahlreiche Bücher und Publikationen und war 20 Jahre lang Redaktionsmitglied der BDA-Zeitschrift "Der Architekt". 2002 wurde ihm die Ehrendoktorwürde der Bauhaus-Universität Weimar verliehen. Im Jahr 2007 erhielt er den Literaturpreis der Deutschen Architekten- und Ingenieurverbände DAIV. Vier seiner Bauten stehen unter Denkmalschutz. Max Bächer lebt heute in Stuttgart, Darmstadt und Oberitalien.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.