Abwassertechnik für Hanoi

Versuchsanlage in Darmstadt wird am 30. März eingeweiht

(PresseBox) (Darmstadt, ) In einem internationalen Kooperationsprojekt hat die Technische Universität Darmstadt eine Pilotanlage zur Abwasserbehandlung errichtet, die als Pilotanlage für ein System zur Abwasserbehandlung für die vietnamesische Hauptstadt Hanoi dienen soll.

Die Versuchsanlage wird vom Parlamentarischen Staatssekretär am Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Andreas Storm in Anwesenheit des Technischen Vorstands der HSE, Dr. Ulrich Wawrzik, und des Vizepräsidenten der TU Darmstadt, Prof. Dr. Reiner Anderl, am Montag, den 30. März 2009, ab 10.00 Uhr in Darmstadt-Eberstadt feierlich eingeweiht.

Die Versuchsanlage auf dem Versuchsgelände der TU Darmstadt im HSE- Klärwerk Süd wurde im Rahmen des interdisziplinären Kooperationsprojekts der Technischen Universität Darmstadt, der Hanoi University of Civil Engineering und der Passavant Roediger GmbH konzipiert. Ziel des vom BMBF geförderten Verbundvorhabens ist es, am Beispiel eines Teilgebietes von Hanoi eine Lösung zu entwickeln, die zur Sanierung bestehender Wasserver- und Entsorgungsstrukturen beiträgt und gleichzeitig den Bau von angepassten und integrierten Infrastruktursystemen in Neubaugebieten Hanois ermöglicht.

Medientermin:

Montag, den 30. März 2009, HSE-Klärwerk Süd, Pfungstädter Straße 196, 64297 Darmstadt-Eberstadt

Programm:
- 10.00 Uhr Sektempfang
- 10.30 Uhr Grußworte
- 11.30 Uhr Einweihung durch Staatssekretär Storm
- 12.00 Uhr Büffet und Möglichkeit zur Besichtigung weiterer Versuchsanlagen

Weitere Informationen, u.a. Detailprogramm und Anfahrtsplan: www.semizentral.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.