Prof. Ralf Elbert leitet von DB Schenker gestifteten Lehrstuhl an der TU Berlin

(PresseBox) (Berlin, ) Prof. Dr. Ralf Elbert ist zum Leiter des von DB Schenker gestifteten Lehrstuhls für "Logistikdienstleistungen und Transport" sowie der angeschlossenen DB Schenker Laboratories an der Fakultät VII Wirtschaft und Management der Technischen Universität Berlin ernannt worden. Im Fokus des neuen Lehrstuhls stehen das Management von Logistikdienstleistungen sowie die Gestaltung, Steuerung und Entwicklung von Transportnetzwerken.

Elbert (35) hatte seit 2007 die Hessenmetall Stiftungs-Juniorprofessur an der Technischen Universität Darmstadt inne. Seine Forschungsschwerpunkte sind Cluster- und Wertschöpfungsmanagement in der Logistik. Zwischen 2004 und 2007 war der promovierte Diplom-Wirtschaftsingenieur als wissenschaftlicher Assistent am Fachgebiet Unternehmensführung & Logistik bei Prof. Hans-Christian Pfohl beschäftigt. 2005 erhielt Elbert für seine Dissertation den "Deutschen Wissenschaftspreis Logistik" der Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. Während seines Studiums an der TU Darmstadt war Elbert auch an der Georgia State University, Atlanta, USA, beschäftigt.

"Mit Prof. Dr. Elbert haben wir einen engagierten Wissenschaftler und ausgewiesenen Logistikexperten für die DB Schenker Laboratories gewonnen. Wir wollen als DB Schenker einen aktiven Beitrag für Forschung und Ausbildung in der Logistikbranche leisten. Als international operierendes Unternehmen bauen wir auf die gezielte Erforschung wichtiger Logistikthemen und -trends aus neutraler wissenschaftlicher Sicht", sagte Dr. Norbert Bensel, als Chef von DB Schenker im Vorstand der DB Mobility Logistics AG für das Ressort Transport und Logistik verantwortlich.

Internet : www.db.de/presse oder www.dbschenker.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.