Informationsveranstaltungen zum Masterstudiengang "Real Estate Management"

Akkreditierung durch die Royal Institution of Chartered Surveyors belegt internationales Renommee

(PresseBox) (Berlin, ) Im Wintersemester 2009/2010 startet an der TU Berlin der 8. Jahrgang des Masterstudienganges "Real Estate Management" (REM). Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird eine wissenschaftliche Weiterbildung im immobilien- und stadtwirtschaftlichen Bereich durch einen berufsbegleitenden Master-Studiengang geboten. Der Studiengang wurde jetzt durch die Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) akkreditiert. Die RICS vertritt weltweit etwa 90.000 Mitglieder in 146 Ländern. Bewerbungsschluss für den neuen Durchgang des Studiengangs ab Wintersemester 2009/2010 ist der 31. Mai 2009. Für interessierte Bewerberinnen und Bewerber finden mehrere Informationsveranstaltungen statt.

Zeit:
09.03.2009, von 19.00-21.00 Uhr, Raum A 606
23.03. und 22.04.2009, jeweils von 18.00-20.00 Uhr, Raum A 111

Ort:
Architekturgebäude der TU Berlin, Straße des 17. Juni 152,
10623 Berlin (U-Bahnhof Ernst-Reuter-Platz)

Der kostenpflichtige REM-Masterstudiengang wendet sich als Teilzeitstudium an Berufstätige und - im Einzelfall - an Berufsanfänger und Berufsanfängerinnen mit dem Hochschul- oder Fachhochschulabschluss in Architektur, Stadt- und Regionalplanung und Bauingenieurwesen. Zugelassen werden auch Absolventen der Fächer Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsingenieurwesen und Geografie und ebenso Personen, die die für die Teilnahme erforderliche Eignung im Beruf oder auch auf andere Weise erworben haben. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Studiums erwerben die Absolventen den akademischen Grad Master of Science (MSc) in Real Estate Management.

Mit der erteilten Akkreditierung durch die Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) erhalten die Absolventen und Absolventinnen die Möglichkeit, Mitglied in diesem weltweit tätigen und international renommierten Verband von Fachleuten der Immobilienbranche zu werden. Die TU Berlin verpflichtet sich im Gegenzug, in der Lehre auch die ethischen Grundsätze des Verbandes zu vermitteln. Jedes Jahr müssen regelmäßige Berichte abgeliefert werden, alle vier Jahre wird die Akkreditierung erneut überprüft. Das REM-Programm gewinnt durch die Akkreditierung vor allem an internationalem Renommee. Für Prof. Dr. Rudolf Schäfer, Dekan der Fakultät Planen Bauen Umwelt, sei dies eine wichtige Voraussetzung für die Profilierung der Absolventen.

Die besonderen Stärken des Studienganges waren laut der RICS-Gutachter die Verbindung von Wissenschaft und Praxis, die Professionali-tät aller Beteiligten - der Hochschullehrer und Hochschulehrerinnen, der Studierenden und der Alumni - und die Qualität des Antrags.

Nähere Informationen zu Programm, Semesterplan, Erfolgsquoten und Zulassungsbedingungen finden Sie unter: www.rem-berlin.de.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern: Dipl.- Pol. Nina Specovius, Koordinatorin Real Estate Management.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.