Dozenten, die im Hörsaal begeistern

Die Gesellschaft von Freunden der TU Berlin hat erstmals einen Preis für vorbildliche Lehre an der Universität Vergeben / Informatiker bekommt 4000 Euro

(PresseBox) (Berlin, ) Die Gesellschaft von Freunden der TU Berlin e. V. hat in diesem Jahr erstmals einen Preis für vorbildliche Lehre an der Universität vergeben. Der mit 4000 Euro dotierte Preis ging an den Informatik-Professor Uwe Nestmann von der Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik.

6640 Studierende hatten im Vorfeld alle Pflichtveranstaltungen an der Fakultät im Sommersemester 2009 und Wintersemester 2009/2010 evaluiert. Dabei schnitt Uwe Nestmanns Lehrveranstaltung "Theoretische Grundlagen der Informatik 2" am besten ab. Bewertet wurden unter anderem Verständlichkeit, Vorlesungsstil, Medieneinsatz, Lehrmaterialien, gestellte Übungsaufgaben und Motivation. Nestmann lehrt seit 2005 das Fachgebiet "Theorie Verteilter Systeme". Er ist Studiengangsbeauftragter für das Fach Informatik und Vorsitzender der Ausbildungskommission an der Fakultät.

Außerdem vergab die Gesellschaft von Freunden einen Sonderpreis für vorbildliche Lehre. Die 500 Euro bekam Dr. Stefan Fricke vom Fachgebiet Agententechnologien in betrieblichen Anwendungen und der Telekommunikation, das von Prof. Dr. Sahin Albayrak geleitet wird. Stefan Fricke erhielt die Auszeichnung für seine Lehrveranstaltung "Künstliche Intelligenz - Grundlagen und Anwendungen", die er im Wintersemester 2009/2010 hielt. Seit 2007 ist der Informatiker für die Koordination der Lehre im Fachgebiet verantwortlich.

"Mit dem Preis wollen wir den Stellenwert der Lehre an der Universität festigen und durch die Förderung neuer Ideen frischen Wind in die Lehre bringen", sagte Prof. Dr.-Ing. Bernd Hillemeier, Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft von Freunden anlässlich der Preisverleihung am 28. Oktober 2010 zum Tag der Lehre an der TU Berlin. Der Preis soll künftig jährlich vergeben werden und zeichnet vorbildliche Lehrveranstaltungen im Bachelor- oder Grundstudium jeweils an einer Fakultät aus.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.