Fachtagung zum Abschluss des BMBF-Innovationsforums »Schützen und Veredeln von Oberflächen« am 28. und 29. Februar 2012 an der TH Wildau

(PresseBox) (Wildau, ) Eine Fachtagung am 28. und 29. Februar 2012 (jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr im Hörsaal A001 der Halle 14 der Technischen Hochschule Wildau) zum Thema »Schützen und Veredeln von Oberflächen« bildet den Abschluss des gleichnamigen Innovationsforums, einer Veranstaltung im Rahmen der Innovationsinitiative »Unternehmen Region« des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Die Tagung ist eines der Highlights der 1. Wissenschaftswoche der TH Wildau (27. Februar - 02. März 2012).

Im Mittelpunkt stehen die Präsentation von wissenschaftlichem und technischem Knowhow auf dem Gebiet der modernen Beschichtungstechnologien sowie der Erfahrungsaustausch zwischen Fachleuten aus Industrie, Forschungseinrichtungen und Hochschulen der Region Berlin-Brandenburg und der gesamten Bundesrepublik in Form von Vorträgen, Posterpräsentationen und Diskussionsbeiträgen. Die Veranstaltung gibt Gelegenheit, sich über Hochleistungs- und Verschleißschutzschichten, Funktionsschichten und fortgeschrittene Schichtdiagnostik zu informieren. Sie bietet darüber hinaus die Möglichkeit, innovative Projektideen, Problemlösungen und Kooperationen im Kreise von Fachleuten aus Wirtschaft und Wissenschaft zu diskutieren.

Die Veranstaltung richtet sich an Interessenten aus den Bereichen Automotive-Technologien, Luft- und Raumfahrt, Medizin- und Biotechnologie, Solartechnik, Laser- und Consumer-Optik sowie Sensorik.

Weitere Informationen und die Anmeldungsunterlagen finden Sie unter www.th-wildau.de/wissenschaftswoche.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.